Suche...

NBA: Dennis Schröder fällt aus, gibt aber wegen Knöchel Entwarnung

Nichts Ernstes - Schröder mit Glück im Unglück

Von SPOX
Montag, 23.10.2017 | 07:12 Uhr
Dennis Schröder wird das nächste Spiel verpassen
Advertisement
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NBA
Suns @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ 76ers
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NBA
Magic @ Knicks
NBA
Warriors @ Pelicans
NBA
Wizards @ Trail Blazers
NBA
Warriors @ Hornets

Dennis Schröder knickte bei der Niederlage seiner Atlanta Hawks bei den Brooklyn Nets im vierten Viertel böse um und musste das Feld verlassen. Der Deutsche gab nach dem Spiel aber Entwarnung. Das kommende Spiel gegen die Miami Heat wird der Point Guard dennoch aussetzen müssen.

"Sie haben mich untersucht und nichts Ernsthaftes festgestellt", berichtete Schröder nach der Partie. Demnach handelt es sich lediglich um eine Knochenprellung im Knöchel. Das nächste Spiel gegen die Miami Heat wird der Guard aber mit großer Sicherheit aussetzen. "Mein Plan ist, dass ich Donnerstag in Chicago wieder spielen werde. Ob es reicht, weiß ich aber nicht", erklärte der Deutsche der Atlanta Journal-Constitution. "Jetzt soll die Mannschaft erst einmal in Miami gewinnen und dann schauen wir Tag für Tag weiter."

Schröder verletzte sich bei den Nets knapp vier Minuten vor dem Ende, als er bei einem Drive zum Korb Kontakt herstellte, doch unglücklich auf dem Fuß von Caris LaVert landete. Nur mit Hilfe konnte er den Court verlassen. "Ich wollte den Kontakt und das Foul bekommen", erklärte der Nationalspieler. "Ich wollte den Ball noch loswerden und mit meinem linken Fuß hochspringen. Dann bin ich umgeknickt. So etwas passiert eben im Basketball."

Doch die Verletzung war nicht die einzige schlechte Nachricht. Auch das Spiel ging verloren. "Es ist hart. Wir lagen mit 14 Punkten hinten und kamen wieder zurück. Die Bankspieler haben einen tollen Job gemacht. Schade, dass es nicht gereicht hat." Schröder kämpfte in seinen 31 Minuten mit seinem Wurf. Für seine 17 Punkte benötigte er 22 Würfe, spielte aber immerhin 8 Assists.

Schröder: Rückkehr spätestens gegen Denver

In Abwesenheit von Schröder liegt die Verantwortung auf den Schultern von Backup Malcolm Delaney, der nach dem Spiel sagte, dass er bereit für diese Aufgabe sei. Auch Coach Mike Budenholzer bestätigte dies. "Malcolm wird wahrscheinlich starten. Wir werden dann sehen, wie Dennis' Knöchel heilt und dann einen Plan machen."

Für Atlanta steht in der Nacht auf Dienstag bereits das nächste Spiel auf dem Programm. Dann sind die Hawks im vierten Auswärtsspiel in Serie bei den Miami Heat zu Gast. Nach einem weiteren Gastspiel in Chicago steht dann in der Nacht auf Samstag endlich das erste Heimspiel der Saison an, wenn die Denver Nuggets nach Georgia kommen. Spätestens dann will Schröder auch wieder auf dem Feld stehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung