Suche...

Nach Trade: LeBron dankt Kyrie

Von SPOX
Mittwoch, 23.08.2017 | 07:50 Uhr
LeBron James, Kyrie Irving
Advertisement
NBA
Rockets @ Mavericks
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder
NBA
Jazz @ Pelicans

Der Trade von Kyrie Irving zu den Boston Celtics hat die NBA-Welt erschüttert. LeBron James allerdings zeigte via Twitter Klasse und bedankte sich bei dem Point Guard, auch wenn dieser einen Trade gefordert hatte.

James hat Erfahrungen damit gemacht, dass er für seine Wechsel (2010 nach Miami, 2014 zurück nach Cleveland) harsch von Fans kritisiert wurde. Ein "Trend" dabei ist es, das Trikot des Spielers zu verbrennen, nachdem dieser wechselt - in dieser Offseason etwa kursierten diverse Videos aus Utah, wo Jazz-Fans das Trikot von Gordon Hayward verbrannten.

James allerdings hält das nicht für richtig. Nachdem in der Nacht auf Mittwoch bekannt wurde, dass Irving zu den Celtics getradet wurde, retweetete der viermalige MVP einen Dank des Twitter-Users tony hartman und kommentierte: "Nur so kann man zu dem Jungen sein! Besonderes Talent, besonderer Junge! Nichts als Respekt und was war das für ein Ritt, den wir die letzten drei Jahre zusammen erlebt haben!"

Irving hatte bereits im Juli einen Trade weg von den Cavaliers gefordert, da er allem Anschein nach raus aus dem Schatten von James wollte. LeBron nimmt ihm dies jedoch anscheinend nicht übel. Gemeinsam erreichten die beiden Stars drei Finals und holten 2016 die erste Meisterschaft in der Geschichte der Cavaliers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung