Suche...

NBA Draft 2017: Infos, Erklärungen, Reihenfolge, Teilnehmer, Teams, deutsche Spieler, Rückblick

Alle Infos zum NBA Draft 2017

Von SPOX
Sonntag, 18.06.2017 | 13:52 Uhr
Beim Draft 2017 werden sich die 30 NBA-Teams die Rechte an neuen Spielern sichern
© getty
Advertisement
NBA
Live
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NBA
Hawks @ Nets
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics

Der NBA Draft 2017 findet am 22. Juni im Barclays Center in Brooklyn, New York statt. Hier findest du alle wichtigen Infos zur Prozedur, zur Reihenfolge der Teams, zu den deutschen Teilnehmern und zu den vielversprechendsten Talenten des Jahres. In Deutschland wird der Draft auf DAZN (in der Nacht auf Freitag ab 1 Uhr) zu sehen sein.

Was ist der NBA Draft?

Beim alljährlich stattfindenden NBA Draft geht es für die 30 NBA-Teams darum, sich die Rechte an neuen Spielern zu sichern. In der Regel handelt es sich um junge Spieler, die zuvor am College in der NCAA gespielt haben.

Jedoch können sich die NBA-Teams auch die Rechte an ausländischen Spielern sichern, die beispielsweise vorher in Europa gespielt haben. Das war zum Beispiel bei Dennis Schröder der Fall, der beim Draft 2013 an 17. Stelle von den Atlanta Hawks ausgewählt wurde, wo er bis heute spielt.

Wo kann ich den NBA Draft 2017 live sehen?

Der komplette NBA Draft wird auf NBA TV übertragen. Um diesen Sender von Deutschland aus zu schauen, braucht man den NBA League Pass. Außerdem läuft der Draft auf DAZN , einem Streaming Portal. Für 9,99 Euro im Monat kann das komplette Programm gebucht werden. Der erste Monat ist gratis, dazu kann das Abo jederzeit gekündigt werden.

Welche Spieler dürfen am NBA Draft teilnehmen?

Spieler, die sich zum Draft anmelden, müssen verschiedene Kriterien erfüllen.

A) Spieler, die aus den USA kommen...

  • ...müssen mindestens 19 Jahre alt sein
  • ...müssen die High School seit mindestens einem Jahr verlassen haben
  • ...sind automatisch für die Anmeldung berechtigt, wenn sie vier Jahre am College verbracht haben

Early Entrants

Spieler, die nicht automatisch für den Draft berechtigt sind, müssen sich 60 Tage vor dem Draft anmelden, um der NBA unter Beweis zu stellen, dass sie die Anforderungen eines NBA-Spielers erfüllen. Anschließend nehmen die "Early Entrants" an Workouts und Draft-Camps teil, bei denen sie von den Teams bewertet werden.

Doch auch für sie gilt, dass sie im Jahr des stattfindenden Drafts 19 Jahre alt werden müssen und seit mindestens einem Jahr die High School verlassen haben müssen. Sehr häufig befinden sich Spieler unter den Early Entrants, die erst seit einem Jahr am College gespielt haben.

B) Internationale Spieler

Spieler, die nicht aus den USA kommen, müssen folgende Kriterien erfüllen, um sich zum Draft anzumelden:

  • Sie müssen drei Jahre vor dem Draft im Ausland gelebt haben, während sie Basketball gespielt haben
  • Sie dürfen nicht an einem US-College oder an einer US-Universität eingeschrieben gewesen sein
  • Sie dürfen keinen Abschluss an einer US-High-School erworben haben

Wie viele Spieler werden jedes Jahr gedraftet?

Der Draft findet in zwei Runden statt. In jeder Runde darf jedes Team einmal wählen - es werden also 60 Spieler gedraftet.

Wie wird festgelegt, in welcher Reihenfolge die Teams ihre Spieler auswählen dürfen?

Da die Spieler, die sich zum Draft anmelden, oftmals hochtalentiert sind, kann die Draft-Reihenfolge entscheidend für den Erfolg der Zukunft einer Franchise sein. Deshalb wird vor dem Draft in der sogenannten Draft-Lottery ermittelt, wie die Reihenfolge aussehen wird. Die Teams mit der schlechtesten Siegquote der Saison haben die beste Chance, im Draft als erstes einen Spieler auswählen zu dürfen. Alle wichtigen Infos zum Ablauf der Draft-Lottery findest du hier.

Eine der vielen Besonderheiten: In diversen Trades untereinander dürfen die Teams ihre zur Verfügung stehenden Draft-Picks abgeben. So gehört beispielsweise in diesem Jahr der Pick der Brooklyn Nets den Boston Celtics. Und da die Nets das schwächste Team der Saison waren, dürfen die Celtics an erster Stelle wählen, obwohl sie die beste Bilanz im Osten auf ihrer Seite hatten.

Wie sieht die Draft-Reihenfolge in diesem Jahr aus?

  1. Philadelphia 76ers
  2. Los Angeles Lakers
  3. Boston Celtics
  4. Phoenix Suns
  5. Sacramento Kings
  6. Orlando Magic
  7. Minnesota Timberwolves
  8. New York Knicks
  9. Dallas Mavericks
  10. Sacramento Kings
  11. Charlotte Hornets
  12. Detroit Pistons
  13. Denver Nuggets
  14. Miami Heat
  15. Portland Trail Blazers
  16. Chicago Bulls
  17. Milwaukee Bucks
  18. Indiana Pacers
  19. Atlanta Hawks
  20. Portland Trail Blazers
  21. Oklahoma City Thunder
  22. Brooklyn Nets
  23. Toronto Raptors
  24. Utah Jazz
  25. Orlando Magic
  26. Portland Trail Blazers
  27. Los Angeles Lakers
  28. Los Angeles Lakers
  29. San Antonio Spurs
  30. Utah Jazz


Welche Spieler gelten als die besten beim Draft 2017?

In jedem Jahr werden vor dem Draft Prognosen aufgestellt, zu welchem Zeitpunkt die talentiertesten Spieler ausgewählt werden. Das wird in sogenannten Mock-Drafts festgehalten. Laut dem gut informierten Portal DraftExpress werden diese zehn Spieler als erstes gedraftet:

SpielerPositionVorheriges Team
Markelle FultzPoint GuardWashington Huskies (NCAA)
Lonzo BallPoint GuardUCLA Bruins (NCAA)
Josh JacksonSmall ForwardKansas Jayhawks (NCAA)
Jayson TatumSmall ForwardDuke Blue Devils (NCAA)
De'Aaron FoxPoint GuardKentucky Wildcats (NCAA)
Malik MonkShooting GuardKentucky Wildcats (NCAA)
Jonathan IsaacSmall/Power ForwardFlorida State (NCAA)
Dennis SmithPoint GuardNorth Carolina State (NCAA)
Lauri MarkkanenPower ForwardArizona Wildcats (NCAA)
Zach CollinsPower Forward/CenterGonzaga Bulldogs (NCAA)

Haben sich deutsche Spieler zum Draft 2017 angemeldet?

Ja. Isaiah Hartenstein, der aktuell für Zalgiris Kaunas spielt, werden gute Chancen zugerechnet, in der ersten Runde gedraftet zu werden. Auch Kostja Mushidi von Mega Leks (Serbien) und Moritz Wagner (Arizona Wildcats (NCAA)) hatten sich ursprünglich ebenfalls angemeldet, mittlerweile haben sie ihre Namen jedoch zurückgezogen.

Welche deutschen Spieler wurden in der Vergangenheit gedraftet?

SpielerDraft-JahrDraft-PositionTeam
Detlef Schrempf19858Dallas Mavericks
Uwe Blab198517Dallas Mavericks
Christian Welp198716Philadelphia 76ers
Dirk Nowitzki19989Milwaukee Bucks (direkt zu den Dallas Mavericks getradet)
Tibor Pleiß201131New Jersey Nets
Dennis Schröder201317Atlanta Hawks
Paul Zipser201648Chicago Bulls

Wer waren die Nummer-1-Picks der vergangenen 20 Jahre?

JahrSpielerNationalitätTeam
2016Ben SimmonsAustralienPhiladelphia 76ers
2015Karl-Anthony TownsDominikanische RepublikMinnesota Timberwolves
2014Andrew WigginsKanadaCleveland Cavaliers
2013Anthony BennettKanadaCleveland Cavaliers
2012Anthony DavisUSANew Orleans Hornets
2011Kyrie IrvingUSACleveland Cavaliers
2010John WallUSAWashington Wizards
2009Blake GriffinUSALos Angeles Clippers
2008Derrick RoseUSAChicago Bulls
2007Greg OdenUSAPortland Trail Blazers
2006Andrea BargnaniItalienToronto Raptors
2005Andrew BogutAustralienMilwaukee Bucks
2004Dwight HowardUSAOrlando Magic
2003LeBron JamesUSACleveland Cavaliers
2002Yao MingChinaHouston Rockets
2001Kwame BrownUSAWashington Wizards
2000Kenyon MartinUSANew Jersey Nets
1999Elton BrandUSAChicago Bulls
1998Michael OlowokandiNigeriaLos Angeles Clippers
1997Tim DuncanAmerik. JungferninselnSan Antonio Spurs
1996Allen IversonUSAPhiladelphia 76ers
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung