Suche...

Medien: Cavs nicht mehr an Melo interessiert

Von SPOX
Samstag, 04.02.2017 | 09:22 Uhr
Kevin Love und Carmelo Anthony werden nicht füreinander getradet
Advertisement
NBA
Spurs @ Cavaliers
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Rockets @ Clippers
NBA
Raptors @ Wizards
NBA
Celtics @ Rockets
NBA
Suns @ Hawks
NBA
Pistons @ Cavaliers
NBA
Rockets @ Thunder
NBA
Rockets @ Bucks

Die Cleveland Cavaliers wurden zuletzt mit einem Trade für Carmelo Anthony in Verbindung gebracht. Laut diversen Medienberichten soll der aktuelle Champion Abstand davon genommen haben. Ein Tausch mit Kevin Love steht nicht zur Diskussion.

Das berichtet Joe Varden vom Cleveland Plain Dealer. Demnach sollen dem Journalist gleich mehrere Quellen innerhalb der Cavs-Organisation mitgeteilt haben, dass Cleveland von einem Trade für Melo im Moment absieht. Komplett sicher sei dies nicht, aber doch ein sehr unwahrscheinlicher Fall.

Das große Fragezeichen bei den Cavaliers bleibt aber Kevin Love. Die Cavs würden über einen Trade von Love nachdenken, wenn sie im Tausch dafür einige talentierte Rollenspieler bekommen würden. Allerdings berichtet Varden auch, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Love noch vor der Trade-Deadline verschifft wird.

Erlebe die NBA Live auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Auch LeBron James hat sich gegenüber ESPN über die Situation von Carmelo Anthony in New York geäußert. Demnach sei es ihm egal, wo sein Buddy spiele: "Ich möchte für meinen Freund nur das Beste, egal was es ist", erklärte James vor dem Abflug zum Spiel bei den Knicks. "Er hat sehr viel für die Franchise getan, genauso wie in Denver. Wir werden sehen, was passiert."

Auch Kevin Love wurde mit den Gerüchten von cleveland.com konfrontiert. Der Power Forward, der auch im All Star Game starten wird, konnte darüber aber nur lachen und gab zu Protokoll, dass er glauben, dass er "für lange Zeit" in Cleveland bleiben wird.

Carmelo Anthony im Steckbrief

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung