Suche...
NBA

Zipser mit Licht und Schatten in der D-League

Von SPOX
Paul Zipser legte bei seinem D-League-Debüt ein Double Double auf

Paul Zipser hat bei seinem Debüt in der D-League für die Windy City Bulls ein Double-Double aufgelegt. Sein Team besiegte auch dank des Deutschen die Canton Chargers mit 96:94.

Zipser stand bei seinem Debüt in der D-League gleich 42 Minuten auf dem Parkett. Nur Jerian Grant spielte ebenfalls so lange. Der mit dem Deutschen ins Farmteam geschickte Guard machte mit einem Jumper 0,1 Sekunden vor dem Ende den Sieg für die kleinen Bulls perfekt.

Zipser zeigte dabei eine Partie mit Licht und Schatten. Der Heidelberger kam zwar mit 13 Punkten und 15 Rebounds auf ein Double-Double, aber seine Wurfquote aus dem Feld ließ doch arg zu wünschen übrig (5/18 FG).

Stark waren dagegen gleich 9 Abpraller, die er sich am offensiven Brett griff. 2 Blocks, 2 Assists und ein Steal komplettierten die Statline des ehemaligen Bayern-Spielers.

Die Bulls hatten Zipser bereits einige Tage zuvor zu Farmteam geschickt, nur um die Maßnahme nur Stunden später rückgängig zu machen. Am Freitag in der Früh wurde der Deutsche dann aber endgültig zu den Windy City Bulls verfrachtet.

Paul Zipser im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung