Celtics: Zukunft von Gerald Green ungewiss

Celtics: Green wieder vor dem Aus?

Von SPOX
Dienstag, 06.09.2016 | 09:01 Uhr
Gerald Green spielte schon zu Karrierebeginn bei den Celtics
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Gerald Green kehrte in der Offseason zu den Boston Celtics zurück. Seine Zukunft bei den Kobolden ist aber sehr ungewiss - Medienberichten zufolge könnte es passieren, dass er es nicht in den 15-Mann-Kader schafft.

Green unterschrieb zu Beginn der Offseason einen Einjahresvertrag zum Veteranen-Minimum bei seinem Ex-Klub. Laut dem Boston Globe muss er sich bei den anstehenden Trainings-Camps aber ganz schön reinhängen - ansonsten droht ihm der Cut vor Benennung des 15-Mann-Kaders.

Demnach hänge viel davon ab, wie sich der einstige Dunk-Champion im Trainings-Camp präsentieren wird. Wenn er einen schwachen oder nur durchschnittlichen Eindruck hinterlässt, sollen seine Konkurrenten auf dem Flügel den Vorzug erhalten.

Das Team von Head Coach Brad Stevens ist eines der am tiefsten besetzten der Liga. In der Rotation würden voraussichtlich Spieler wie Avery Bradler, R.J. Hunter, Jae Crowder, Marcus Smart oder auch Jaylen Brown vor ihm stehen. In der vergangenen Saison lief der 30-Jährige für die Miami Heat auf und legte dort in durchschnittlich 22,6 Minuten 8,9 Punkte und 2,4 Rebounds auf.

Die Celtics in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung