Montag, 01.02.2016

Phoenix reagiert auf Pleiten-Serie

Medien: Suns feuern Hornacek

Die Phoenix Suns haben sich nach Informationen von Yahoo!Sports von ihrem Head Coach Jeff Hornacek getrennt. Die Franchise reagiert damit auf die andauernde Negativserie der letzten Wochen.

Jeff Hornacek war als Spieler von 1986 bis 1992 für die Phoenix Suns aktiv
© getty
Jeff Hornacek war als Spieler von 1986 bis 1992 für die Phoenix Suns aktiv
Die NBA im Livestream bei DAZN

Die Niederlage gegen die Dallas Mavericks hat dann wohl das Fass zum Überlaufen gebracht. Wie Adrian Wojnarowski von Yahoo aus Liga-Kreisen erfahren haben will, haben die Phoenix Suns Jeff Hornacek gefeuert.

Die Suns, die in den letzten beiden Jahren die Playoffs knapp verpassten, befinden sich seit Wochen in einer Krise und müssen ihre Playoff-Ambitionen in dieser Saison schon frühzeitig begraben. In den letzten 21 Spielen gab es gerade mal 2 Siege. Mit einer Bilanz von 14-35 steht Phoenix auf Platz 13 im Westen.

Neben großem Verletzungspech - Eric Bledsoe und Brandon Knight fallen langfristig aus - gibt es seit Monaten Unruhe und Ärger rund um das Team. Forward Markieff Morris wurde zuletzt zwei Spiele gesperrt, weil er Handtuch in Richtung seines Coaches gefeuert hatte. Morris ist nach wie vor sauer, dass in der Offseason sein Zwillingsbruder Marcus nach Detroit getradet wurde.

Bereits Ende Dezember entließen die Suns die beiden Assistant Coaches Mike Longabardi und Jerry Sichting. Nun folgt anscheinend Hornacek. Der Ex-Jazz-Spieler war seit Beginn der Saison 2013/2014 für die Suns verantwortlich. Es wird davon ausgegangen, dass Corey Gaines oder Earl Watson interimsweise übernehmen werden. Beide waren zuletzt Assistenten von Hornacek.

Die Phoenix Suns im Überblick

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.