Suche...

Mega-Vertrag für Houston

SID
Mittwoch, 15.07.2015 | 22:38 Uhr
Justin Houston freut sich über einen neuen Sechs-Jahres-Vertrag über 101 Millionen Dollar
© getty
Advertisement
NFL
Bears @ Lions
NFL
Chargers @ Chiefs
NFL
Texans @ Jaguars
NFL
RedZone -
Week 15
NFL
Jets @ Saints (DELAYED)
NFL
Cowboys @ Raiders
NFL
Falcons @ Buccaneers
NFL
Colts @ Ravens
NFL
Vikings @ Packers
NFL
RedZone -
Week 16
NFL
Steelers @ Texans
NFL
Raiders @ Eagles

Deadline-Day für Langzeitverträge in der NFL - und die Beteiligten sahnen richtig ab. Während Justin Houston einen Wahnsinns-Deal an Land zieht, dürfen sich auch Dez Bryant und Demaryius Thomas über das große Geld freuen.

Linebacker Justin Houston unterschrieb am Mittwoch bei den Kansas City Chiefs einen Sechs-Jahres-Vertrag über 101 Millionen Dollar, wie ESPN berichtet. Garantiert seien davon 52,5 Millionen Dollar. Der neue Vertrag stellt den teuersten der Chiefs-Geschichte dar. Zudem macht der Kontrakt Houston zum bestbezahlten Linebacker der NFL-Historie.

"Sie sagten mir zum Ende der Saison, dass ich geduldig sein solle. Wir würden schon einen Deal zustande bekommen", sagte Houston während eines Conference Calls am Mittwoch.

Auch Byrant und Thomas sahnen ab

Ebenfalls groß abgesahnt haben Dez Bryant und Demaryius Thomas. Während Bryant, der zuvor gedroht hatte, nicht spielen zu wollen, wenn er keinen langfristigen Vertrag erhalten hätte, bei den Dallas Cowboys einen Fünf-Jahres-Kontrakt im Wert von 70 Millionen Dollar unterzeichnete, erhielt Thomas einen gleichdotierten Vertrag bei den Denver Broncos.

Wie ESPN berichtet, soll Bryant zudem einen Unterschrifts-Bonus über 20 Millionen erhalten.

Auch Stephen Gostkowski hat den Vertrag bei den New England Patriots um vier Jahre verlängert. Gostkowski, Teamkollege von Sebastian Vollmer, soll für seine Unterschrift 17 Millionen Dollar erhalten.Damit ist er der der bestbezahlte Kicker der NFL.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung