Suche...
NBA

Jordan: Mavs größte Clips-Bedrohung?

Von SPOX
DeAndre Jordan (l.) wurde in dieser Saison ins All-NBA Third Team berufen
© getty

Offenbar haben die Dallas Mavericks gute Chancen, DeAndre Jordan tatsächlich nach Texas zu locken. Zwar sind auch andere Teams in der Verlosung, die größten Sorgen machen sich die Los Angeles Clippers aber angeblich wegen des Champs von 2011.

Ist Dallas der Clippers größte Bedrohung im Fall DeAndre Jordan? Geht es nach Tim MacMahon, ja. Wie der ESPN-Reporter berichtet, seien die Chancen, dass sich der angehende Free Agent gegen L.A. entscheidet, bei keinem Team so groß wie bei den Mavs. Deshalb sollen sich die Clippers auch am meisten wegen des Champs von 2011 sorgen, obwohl sich Jordan zusätzlich mindestens mit den Knicks und Lakers treffen wird.

Ein Grund ist angeblich Chandler Parsons, Dallas' Chefanwerber. Der Small Forward soll sich am vorvergangenen Wochenende in Houston mit Jordan getroffen haben und nach dem Draft direkt nach L.A. gereist sein, um mehr Zeit mit dem Center zu verbringen. In Dan Fegan von Relativity Sports haben Parsons und Jordan denselben Agenten. Ein Fakt, der bereits bei einem anderen Wechsel eine Rolle spielte. So war Parsons auch bei Houstons Werben um Dwight Howard, der ebenfalls von Fegan repräsentiert wird, sehr aktiv - und am Ende erfolgreich.

Dass Jordan zwar aus Houston, aber immerhin aus Texas stammt, gilt ebenfalls als möglicher Vorteil für die Mavs. Zwar gewährt DJ wohl auch den Milwaukee Bucks eine Audienz, am Ende wird seine Entscheidung laut ESPN aber wohl zwischen den Clippers und Mavs fallen.

Alle Spieler von A bis Z

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung