Samstag, 24.01.2015

Einsatz soll durch Schiene möglich sein

OP gestrichen: Aldridge spielt wieder

Der dreimalige Allstar LaMarcus Aldridge hat eine geplante Operation an seinem linken Daumen überraschend gestrichen und läuft wieder für die Portland Trail Blazers auf. Wäre der Eingriff vorgenommen worden, hätte der 29-Jährige nach Klubangaben sechs bis acht Wochen pausieren müssen.

LaMarcus Aldridge verschiebt seine geplante OP und spielt mit einer Schiene
© getty
LaMarcus Aldridge verschiebt seine geplante OP und spielt mit einer Schiene

Aldridge, Teamkollege des deutschen Nationalspielers Chris Kaman, wird mit einer Schiene spielen.

Der gebürtige Texaner hatte sich am vergangenen Montag verletzt und war am Mittwoch im Spiel gegen die Phoenix Suns (113:118) nicht aufgelaufen.

Aldridge ist mit 23,2 Punkten im Schnitt bester Werfer der Trail Blazers.

Die NBA in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
DeMarcus Cousins

Boogie: Trade war ein "Feigling-Move"

Paul George

Butler oder PG? Hawks wollten Monster-Deal

Omri Casspi wurde nach einem Spiel bei den New Orleans Pelicans entlassen

Medien: Pels waiven Casspi - und holen Williams


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.