Samstag, 18.10.2014

News und Gerüchte

LeBron: "Schön, Kobe wiederzuhaben"

LeBron James freut sich über die Rückkehr seines alten Rivalen Kobe Bryant, bedauert gleichzeitig aber den verletzten Kevin Durant. Die Celtics fädeln mit Detroit einen Trade ein. Glen Davis verpasst wohl den Saisonstart.

LeBron James und Kobe Bryant gewannen mit Team USA zweimal Olympisches Gold
© getty
LeBron James und Kobe Bryant gewannen mit Team USA zweimal Olympisches Gold

LeBron freut sich auf Kobes Rückkehr

Vor dem Spiel gegen die Dallas Mavericks hat LeBron James sich mit dem "Cleveland Plain Dealer" unterhalten. Der Vierfach-MVP sprach dabei unter anderem über seine großen Rivalen - Kevin Durant und Kobe Bryant. Bei Durant habe er sich direkt nach Bekanntgabe dessen Verletzung gemeldet, um ihn zu trösten, so James. Und auch mit Bryant habe er vor kurzem länger gesprochen, um ihn in der Liga wieder "willkommen" zu heißen.

"Ich liebe Kobe. Ich liebe seinen Wettbewerbsgeist. Ich liebe es, gegen ihn zu spielen, und habe ihm vor der Saison gesagt, wie schön es ist, ihn wiederzuhaben", sagte James. "Genau wie bei Durant und ein paar anderen fühlt sich die Liga einfach nicht richtig an, wenn jemand wie er nicht dabei ist."

Alle Spiele live! Hol Dir jetzt den LEAGUE PASS

Dass es für Bryant und dessen Los Angeles Lakers wohl kaum einen Titel gehen wird, sprach LeBron ebenfalls an: "Ich weiß, dass er zu diesem Zeitpunkt nicht wirklich Lust auf einen Rebuild hat. Aber er wird trotzdem jede Nacht alles geben, wie man es von ihm kennt. Das muss jedem bewusst sein, der gegen ihn spielt."

Trade zwischen Celtics und Pistons

Die Boston Celtics haben sich am Freitag mit den Detroit Pistons auf einen Trade geeinigt, der Center Joel Anthony nach Motown schicken wird. Für ihn kommt Will Bynum nach Boston, es gibt aber bereits jetzt das hartnäckige Gerücht, dass auch der Guard nicht lange in der Stadt bleiben wird.

Get Adobe Flash player

In jedem Fall hat der Trade für Boston monetäre Gründe: Anthony hatte 3,8 Millionen Dollar verdient, bei Bynum sind es 2,9 Millionen. Die Celtics haben derzeit mit 16 noch einen Spieler zu viel unter Vertrag, bis zum Saisonstart muss also definitiv noch einer gehen.

Glen Davis fällt aus

Die Doc Rivers am Freitag bekanntgab, hat sich Glen Davis im Training eine Oberschenkelzerrung zugezogen. Big Baby fällt damit vermutlich um die zwei Wochen lang aus. "Wir werden uns Zeit lassen", sagte Rivers, "ich will jetzt hier keinen Zeitrahmen nennen. Rund um den Saisonstart wird er wohl wieder spielen können, die Frage ist, ob er dann auch den richtigen Fitnesszustand haben kann."

Alle Spieler von A bis Z

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.