Freitag, 31.01.2014

NBA-Coaches nominieren Reservisten

Nowitzki zum 12. Mal All-Star

Dirk Nowitzki ist zum 12. Mal für das All-Star Game nominiert. Die 30 Coaches der NBA nominierten den 35 Jahre alten Forward der Dallas Mavericks für die Partie in New Orleans.

Mavs-Star Dirk Nowitzki ist zum 12. Mal beim All-Star Game dabei
© getty
Mavs-Star Dirk Nowitzki ist zum 12. Mal beim All-Star Game dabei

Das ist sicher eine kleine Überraschung. Der Deutsche ist einer von sieben Reservisten, die die Western Conference beim All-Star Game in New Orleans vertreten werden. Der 35-Jährige hat sich nach einer von Verletzungen geplagten Vorsaison zurückgemeldet und erzielt im Schnitt 21,6 Punkte und 6,2 Rebounds.

Neben Nowitzki wurden auch Dwight Howard, James Harden, LaMarcus Aldridge, Tony Parker, Damian Lillard und Chris Paul nominiert. Für Portlands Lillard ist es die erste Teilnahme.

Für den Osten sind Chris Bosh, DeMar DeRozan, Roy Hibbert, Joe Johnson, Paul Millsap, Joakim Noah und John Wall dabei. Bereits in der Vorwoche wurden die Starter bekanntgegeben.

Premierenball im Osten

DeRozan, Millsap und Wall feiern in New Orleans ebenfalls ihre Premiere in einem All-Star Game. Der Westen wird in diesem Jahr von Thunder-Coach Scott Brooks trainiert, Indianas Frank Vogel hat die Ehre, den Osten zu coachen.

Nowitzki setzte sich bei der Abstimmung gegen namhafte Konkurrenten wie Anthony Davis, David Lee, Zach Randolph oder Tim Duncan durch. Auch DeMarcus Cousins, Lance Stephenson und Andre Iguodala erhielten überraschend keine Einladung. Davis darf als Trost bei der Rising Stars Challenge mitwirken.

Für den verletzten Starter Kobe Bryant wird der neue NBA-Commissioner Adam Silver noch einen Ersatzspieler nominieren. Das All-Star-Wochenende findet vom 14.-16. Februar statt.

Dirk Nowitzki im Steckbrief


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.