All-Star Weekend 2014 in New Orleans

Curry zieht an Paul vorbei

Von SPOX
Freitag, 10.01.2014 | 10:58 Uhr
Steph Curry steht vor seinem ersten All-Star-Game-Auftritt, Chris Paul muss verletzt passen
© getty
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Nationals @ Padres
MLB
Cardinals @ Pirates
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Mariners @ Yankees
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Steph Curry steht unmittelbar vor seinem ersten Auftritt beim All-Star Game der NBA. Beim letzten Zwischenstand im Fan-Voting hat der Spielmacher der Warriors den aktuell verletzten Chris Paul überflügelt.

Der letztjährige All-Star Game MVP wird das Event in New Orleans diesmal aufgrund seiner Schulterverletzung verpassen, Curry dagegen aller Voraussicht nach dabei sein.

Mit Kobe Bryant hat er nur noch einen Backcourt-Spieler vor sich, aber auch der Routinier der Lakers könnte aussetzen. Bryant laboriert an einer Knieverletzung und hat bereits betont, dass er es begrüßen würde, wenn die Fans eher für junge Spieler abstimmten.

Die aktuell beliebtesten Spieler der NBA sind LeBron James und Kevin Durant. Die Superstars der Heat bzw. Thunder sind für das Event in der New Orleans Arena praktisch gesetzt.

Den Frontcourt der Westmannschaft werden voraussichtlich Blake Griffin (Clippers) und Dwight Howard (Rockets) komplettieren, den des Ostens Carmelo Anthony (Knicks) und Paul George (Pacers).

LeBron als Center im Osten?

Interessant: Weil die Fans keine Power Forwards oder Center im Osten unterstützten, wird James wohl als Center auflaufen müssen und Anthony als Power Forward.

Im Backcourt des Ostens werden wohl Dwyane Wade (Heat) und Kyrie Irving (Cavaliers) stehen.

Endgültig verkündet werden die Starter am 23 Januar, die Reservisten werden nach der Wahl der Coaches am 30 Januar bekannt gegeben. Das All-Star Weekend findet vom 14. bis 16. Februar statt.

Die aktuellen Zwischenstände:

EASTERN CONFERENCE

Frontcourt

1. LeBron James (MIA) 1.076.063

2. Paul George (IND) 899.671

3. Carmelo Anthony (NYK) 702.869

4. Roy Hibbert (IND) 385.964

5. Chris Bosh (MIA) 304.986

6. Kevin Garnett (BKN) 164.021

7. Joakim Noah (CHI) 128.201

8. Andre Drummond (DET) 120.844

9. Tyson Chandler (NYK) 101.637

10. Jeff Green (BOS) 96.336

11. Luol Deng (CLE) 90.730

12. Carlos Boozer (CHI) 80.271

13. Paul Pierce (BKN) 72.581

14. David West (IND) 61.612

15. Brook Lopez (BKN) 58.477

Backcourt

1. Dwyane Wade (MIA) 718.109

2. Kyrie Irving (CLE) 652.522

3. Derrick Rose (CHI) 323.099

4. John Wall (WAS) 278.516

5. Ray Allen (MIA) 190.086

6. Rajon Rondo (BOS) 133.448

7. Deron Williams (BKN) 95.309

8. George Hill (IND) 89.428

9. Lance Stephenson (IND) 77.364

10. DeMar DeRozan (TOR) 68.985

WESTERN CONFERENCE

Frontcourt

1. Kevin Durant (OKC) 1.054.209

2. Dwight Howard (HOU) 509.116

3. Blake Griffin (LAC) 500.964

4. Kevin Love (MIN) 483.031

5. LaMarcus Aldridge (POR) 404.793

6. Tim Duncan (SAS) 385.342

7. Anthony Davis (NOP) 223.956

8. Pau Gasol (LAL) 207.213

9. Andre Iguodala (GSW) 192.616

10. Dirk Nowitzki (DAL) 156.792

11. DeMarcus Cousins (SAC) 148.604

12. David Lee (GSW) 141.509

13. Chandler Parsons (HOU) 135.387

14. Omer Asik (HOU) 101.372

15. Kawhi Leonard (SAS) 91.859

Backcourt

1. Kobe Bryant (LAL) 844.538

2. Stephen Curry (GSW) 677.372

3. Chris Paul (LAC) 651.073

4. Jeremy Lin (HOU) 471.980

5. James Harden (HOU) 338.788

6. Russell Westbrook (OKC) 260.499

7. Tony Parker (SAS) 195.328

8. Damian Lillard (POR) 162.363

9. Klay Thompson (GSW) 108.404

10. Ricky Rubio (MIN) 97.265

Der Spielplan der NBA-Saison 2013/2014

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung