Freitag, 10.01.2014

Denver Nuggets - Oklahoma City Thunder 101:88

Nuggets schießen Thunder ab

Eine wirkliche Chance hatten die Oklahoma City Thunder (23-5) eigentlich nie. Weil Kevin Durant völlig allein gelassen wird, funktioniert die Offensive nicht. Die Denver Nuggets (18-17) profitieren davon und feuern einen Dreierregen ab, der zum deutlichen 101:88-Sieg reicht (BOXSCORE).

Ty Lawson (2. v.r.) legte wieder einmal ein Double-Double auf
© getty
Ty Lawson (2. v.r.) legte wieder einmal ein Double-Double auf

Die Thunder luden die Nuggets zum Werfen ein und die nahmen dankend an. Insbesondere Randy Foye erlebte einen traumhaften Abend. Der Shooting Guard traf 6 seiner 9 Dreierversuche aus teils abenteuerlichen Positionen und war mit 24 Punkten Top-Scorer seines Teams.

Wie gewohnt glänzten die Nuggets aber als Kollektiv. Ty Lawson schrammte mit 16 Punkten, 14 Assists und 7 Rebounds nur knapp am Triple-Double vorbei, Evan Fournier zeigte mit 19 Punkten und 4 von 7 versenkten Dreier ebenfalls seine Treffsicherheit von außen. Kenneth Faried (9 Punkte, 14 Rebounds) wäre beinahe ein Double-Double gelungen.

Bei Oklahoma City begann Kevin Durant überragend. Der Small Forward machte alleine 16 Punkte im ersten Viertel. Am Ende stand er bei 30 Punkten in nur 28 Minuten Spielzeit. Dabei traf Durant auch nur 7 seiner 18 Würfe, dafür aber 15 von 16 Freiwürfen.

Reggie Jackson konnte seinen Kollegen noch am ehesten unterstützen. Der Westbrook-Ersatz kam auf 13 Punkte und 5 Assists. Derek Fisher (12) holte in der Garbage Time noch einige Punkte. Jeremy Lamb erlebte einen grauenhaften Abend und traf nur 1 seiner 12 Feldwurfversuche.

Folge NBA.de bei Twitter und bekomme alle News - auch Dirk Nowitzki ist dabei!

Die Reaktionen:

Brian Shaw (Trainer Denver Nuggets): "Das war von Anfang bis Ende eine tolle Vorstellung von uns sowohl in der Offensive wie auch in der Verteidigung."

Randy Foye (Denver Nuggets): "Gegen so ein Team zu gewinnen, vor allem ohne Wilson Chandler und so vielen jungen Spielern, während man nicht gerade tief auf der Bank besetzt ist, das ist schon etwas Großes. Sobald ich die gegnerische Hälfte betrete, fühle ich mich in Reichweite, um den Korb zu treffen. Ich nehme solche Würfe jeden Tag, auch in der Vorbereitung."

Scott Brooks (Trainer Oklahoma City Thunder): "Ich dachte, wir hätten einen guten Job dabei gemacht, das Spieltempo zu kontrollieren, aber heute haben wir offensiv kaum Möglichkeiten kreiert und haben den Ball nicht gut genug bewegt. Wir haben jede Menge Würfe ohne Timing genommen."

Kevin Durant (Oklahoma City Thunder): "Ich habe zu wenig getan, um meinen Mitspielern zu helfen. Ich habe zu oft selbst geworfen. Es liegt nicht an meinen Mitspieler. Ich habe zu viele Dreier genommen und nicht ausgeholfen. Ich muss mehr für andere kreieren, ich kann nicht immer nur an mich denken."

Der SPOX-Spielfilm:

Vor dem Tip-Off: Die Thunder reisen in der gewohnten Westbrook-losen Starting Five nach Denver. Jackson, Sefolosha, Durant, Ibaka und Perkins beginnen. Bei den Nuggets startet Quincy Miller für den verletzten Wilson Chandler. Lawson, Foye, Miller, Faried und Hickson gehen von Beginn an aufs Feld.

Defensive Player of the Year seit 1983
1983 & 1984: Sidney Moncrief (G, Milwaukee Bucks)
© getty
1/21
1983 & 1984: Sidney Moncrief (G, Milwaukee Bucks)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby.html
1985 & 1989: Mark Eaton (C, Utah Jazz)
© getty
2/21
1985 & 1989: Mark Eaton (C, Utah Jazz)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=2.html
1986: Alvin Robertson (G, San Antonio Spurs)
© getty
3/21
1986: Alvin Robertson (G, San Antonio Spurs)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=3.html
1987: Michael Cooper (G/F, Los Angeles Lakers)
© getty
4/21
1987: Michael Cooper (G/F, Los Angeles Lakers)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=4.html
1988: Michael Jordan (G, Chicago Bulls)
© getty
5/21
1988: Michael Jordan (G, Chicago Bulls)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=5.html
1990 & 1991: Dennis Rodman (F, Detroit Pistons)
© getty
6/21
1990 & 1991: Dennis Rodman (F, Detroit Pistons)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=6.html
Links: David Robinson (1992, C, San Antonio Spurs) Rechts: Hakeem Olajuwon (1993 & 1994, C, Houston Rockets)
© getty
7/21
Links: David Robinson (1992, C, San Antonio Spurs) Rechts: Hakeem Olajuwon (1993 & 1994, C, Houston Rockets)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=7.html
1995: Dikembe Mutombo (C, Denver Nuggets)
© getty
8/21
1995: Dikembe Mutombo (C, Denver Nuggets)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=8.html
1996: Gary Payton (G, Seattle SuperSonics)
© getty
9/21
1996: Gary Payton (G, Seattle SuperSonics)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=9.html
1997 & 1998: Dikembe Mutombo (C, Atlanta Hawks)
© getty
10/21
1997 & 1998: Dikembe Mutombo (C, Atlanta Hawks)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=10.html
1999 & 2000: Alonzo Mourning (C, Miami Heat)
© getty
11/21
1999 & 2000: Alonzo Mourning (C, Miami Heat)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=11.html
2001: Dikembe Mutombo (C, Philadelphia 76ers)
© getty
12/21
2001: Dikembe Mutombo (C, Philadelphia 76ers)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=12.html
2002, 2003, 2005, 2006: Ben Wallace, Detroit Pistons
© getty
13/21
2002, 2003, 2005, 2006: Ben Wallace, Detroit Pistons
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=13.html
2004: Ron Artest (F, Indiana Pacers)
© getty
14/21
2004: Ron Artest (F, Indiana Pacers)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=14.html
2007: Marcus Camby (C, Denver Nuggets)
© getty
15/21
2007: Marcus Camby (C, Denver Nuggets)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=15.html
2008: Kevin Garnett (F, Boston Celtics)
© getty
16/21
2008: Kevin Garnett (F, Boston Celtics)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=16.html
2009 - 2011: Dwight Howard (C, Orlando Magic)
© getty
17/21
2009 - 2011: Dwight Howard (C, Orlando Magic)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=17.html
2012: Tyson Chandler (C, New York Knicks)
© getty
18/21
2012: Tyson Chandler (C, New York Knicks)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=18.html
2013: Marc Gasol (C, Memphis Grizzlies)
© getty
19/21
2013: Marc Gasol (C, Memphis Grizzlies)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=19.html
2014: Joakim Noah (C, Chicago Bulls)
© getty
20/21
2014: Joakim Noah (C, Chicago Bulls)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=20.html
2015 und 2016: Kawhi Leonard (SF, San Antonio Spurs)
© getty
21/21
2015 und 2016: Kawhi Leonard (SF, San Antonio Spurs)
/de/sport/diashows/nba-defensive-players-of-the-year/defensive-player-of-the-year-dikembe-mutombo-dennis-rodman-ben-wallace-marc-gasol-chandler-camby,seite=21.html
 

6.: Durant zieht mit ganz viel Schwung zum Korb und setzt zum spektakulären Slam Dunk an, doch J.J. Hickson hat etwas dagegen und blockt Durant einfach weg. Wahnsinn! Auf der Gegenseite versenkt Foye dann den Dreier und Scott Brooks nimmt die erste Auszeit. 15:12 Nuggets.

13.: Durant hat mal eben 16 Punkte im ersten Viertel aufgelegt. Jetzt sind aber die Reservisten gefragt. Jeremy Lamb haut gleich zwei Würfe daneben und Derek Fisher vergibt den Korbleger. 27:26 Nuggets.

18.: Ohne Durant hat Oklahoma City gleich mal federn lassen. Die Nuggets treffen zwar auch nicht so gut, sind aber mit schnellen Händen zur Stelle. Nächster Fast Break. Robinson rennt alleine auf den Korb zu. Wer sich aber auf einen Flummi-Dunk eingestellt hat, wird enttäuscht. Einfacher Korbleger. Nächste Thunder-Auszeit. 42:35 Nuggets.

24.: Wow! Reggie Jackson umkurvt erst einmal zwei Gegenspieler und bringt dann einen phänomenalen Monster Slam über die Arme von Kenneth Faried. Irrer Dunk des kleinen Mannes, Trotzdem steht es 57:49 für die Nuggets.

Schau alle Spiele der Nuggets oder Thunder mit dem League Pass!

29.: Schrecklicher Start der Thunder in die zweite Hälfte. Durant vergibt die ersten vier Würfe und auch ansonsten fällt nichts. Gerade mal 2 Punkte nach 5 Minuten im dritten Viertel. Dafür punkten die Nuggets aber munter weiter. Lawson mit dem Dreier und Quincy Miller mit dem nächsten Fast-Break-Dunk. 67:53 Nuggets.

33.: Die Thunder treffen tatsächlich auch zwei Dreier durch Jackson und Durant, aber prompt kommt die Antwort der Nuggets, Foye trifft den Distanzwurf von ganz weit hinter der Dreierlinie und Fournier lässt den nächsten Dreier folgen. 78:61 Nuggets.

37.: Die Nuggets ballern immer weiter. Insbesondere Foye trifft aus allen Lagen. Durant startet erst gar nicht in den letzten Durchgang. Fraglich, ob Brooks ihn überhaupt noch einmal aufs Feld schickt. 91:66 Nuggets.

45.: Die Reservisten holen noch ein wenig auf. Perry Jones kann sich ein wenig auszeichnen und blockt gleich mehrere Würfe, aber ansonsten ist natürlich schon alles gelaufen. 96:81 Nuggets.

48.: Jeremy Lamb versucht sich zum Schluss noch einmal am undedeutenden Buzzer-Beating-Dreier. Bezeichnenderweise fällt auch dieser Wurf nicht. Mit 101:88 gewinnen die Nuggets ihr Heimspiel.

Nuggets vs. Thunder: Hier geht's zum BOXSCORE

Der Star des Spiels: Ty Lawson. Eine beträchtliche Anzahl an Point Guards schlägt sich derzeit mit Verletzungen herum. Ob Chris Paul, Eric Bledsoe oder eben Russell Westbrook - sie alle fallen wohl verletzungsbedingt beim All-Star-Game aus. Dass Lawson in der Gunst der Fans und Trainer nicht schon längst weiter oben liegt, ist wenig verständlich.

Gegen die Thunder zeigte er wieder, dass er zu den besten Spielmachern der Liga zählt. 16 Punkte und 14 Assists legte er auf, dazu leistete er sich nur einen Ballverlust und schnappte sich 3 Steals. Lawson ist schon längst der Dreh- und Angelpunkt des variablen Spiels der Nuggets.

Der Flop des Spiels: Serge Ibaka. Gerade vom Spanier könnte man erwarten, dass er Durant in der Offensive unterstützt. Es wird allerdings immer häufiger deutlich, dass Ibaka dafür zu limitiert ist. Er besitzt zwar mittlerweile einen guten Mitteldistanzwurf, einen Wurf selbst kreieren kann er sich aber nicht.

Wenn er nicht die richtigen Zuspiele erhält, ist Ibaka offensiv kaum vorhanden. Traf nur 3 seiner 11 Wurfversuche und war in der Offensive leider zu ideenlos.

Das fiel auf:

  • Ohne Westbrook scheint es so, als würden die Thunder all ihr Glück in die Hände Durants legen. Frei nach dem Motto "Mach mal", war Durant ziemlich auf sich gestellt. Nur 7 Assists verteilten die Thunder in der ersten Hälfte, 3 davon verteilte Durant selbst. Flüssig lief die Offensive von Beginn an nicht.
  • Dennis Schröder: #TheGoldenPatch
    Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
    © getty
    1/33
    Dennis Schröder wird 23 Jahre alt! Zeit, um noch einmal auf seine Karriere zurückzublicken, die einst in Braunschweig begann
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft.html
    Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
    © imago
    2/33
    Bereits als 11-Jähriger wurde er auf einem Braunschweiger Freiplatz entdeckt. 2010 lief er schon für die SG Braunschweig in der Pro B auf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=2.html
    Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
    © imago
    3/33
    Schnell wurde der Point Guard mit gambischen Wurzeln auch für die Juniorenteams des DBB nominiert. 2011 spielte er bei der U18-EM
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=3.html
    Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
    © imago
    4/33
    Auch in der BBL fasste der Spielmacher schnell Fuß. 2011 gab Schröder bei den New Yorker Phantoms Braunschweig sein BBL-Debüt.
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=4.html
    Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
    © imago
    5/33
    Schon damals ließ er sein Talent aufblitzen. In diesem Fall hechelt Nationalspieler Heiko Schaffartzik dem Guard hinterher
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=5.html
    In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
    © imago
    6/33
    In der Saison 2012/13 machte Schröder einen großen Satz. 12 Punkte legte er im Schnitt auf. Das bescherte ihm viel Respekt
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=6.html
    Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
    © imago
    7/33
    Bei der Wahl zu Braunschweigs Sportler des Jahres landete Schröder auf dem dritten Platz. Dafür wurde er zum Most Improved Player in der BBL gewählt
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=7.html
    Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
    © getty
    8/33
    Beraten wird das Supertalent vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Ademola Okulaja
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=8.html
    Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
    © imago
    9/33
    Zu den Stärken Schröders zählt aufgrund seiner Schnelligkeit das Pick-n-Roll-Spiel und das Eins-gegen-Eins
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=9.html
    Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
    © getty
    10/33
    Das blieb auch den NBA-Scouts nicht verborgen. Beim Nike Hoop Summit in den USA durfte er sich beweisen und überzeugte
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=10.html
    Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
    © getty
    11/33
    Dort machte auch Dirk Nowitzki 1999 auf sich aufmerksam und führte die europäischen Talente mit 33 Punkten zum Sieg
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=11.html
    Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
    © getty
    12/33
    Schröder gelangen 18 Punkte und 6 Assists. Damit hatte er großen Anteil am Sieg der Weltauswahl gegen die USA. Kurz danach gab Schröder bekannt, dass er am NBA-Draft 2013 teilnehmen wird
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=12.html
    Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
    © getty
    13/33
    Die Atlanta Hawks sicherten sich die Dienste von Schröder. Die Franchise wählte ihn an 17. Stelle aus
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=13.html
    Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
    © getty
    14/33
    Auch Coach Mike Budenholzer und der damalige General Manager Danny Ferry halten große Stücke auf den Youngster
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=14.html
    In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
    © getty
    15/33
    In der Summer League beeindruckte Schröder dann auch die letzten Zweifler. Der Point Guard erzielte durchschnittlich 10,8 Punkte und 5,6 Assists
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=15.html
    Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
    © getty
    16/33
    Kein Wunder, dass Dennis Schröder in den USA schon Everybody's Darling ist. Das Posen hat er auf jeden Fall drauf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=16.html
    Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
    © getty
    17/33
    Auch seine Spannweite ist für einen Guard beeindruckend. Der Playmaker trägt die 17 bei den Atlanta Hawks
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=17.html
    In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
    © getty
    18/33
    In seinem ersten NBA-Spiel kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit Dirk Nowitzki. Atlanta spielte zum Start gegen die Dallas Mavericks
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=18.html
    Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
    © getty
    19/33
    Die zweite Saison begann vielversprechend: Mit einem krachenden Dunk gegen die Spurs flog er erstmals in die Top 10 und machte gehörig auf sich aufmerksam
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=19.html
    Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
    © getty
    20/33
    Gegen die Lakers erzielte Schröder am 17.12.2014 mit 24 Punkten ein neues Career High in der Regular Season, zudem verteilte er 10 Vorlagen
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=20.html
    Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
    © getty
    21/33
    Ende 2014 gelang Schröder gegen Cleveland sein erstes Double Double - in nur 22 Spielminuten
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=21.html
    Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
    © getty
    22/33
    Im Rahmen des Allstar Games 2015 nahm Schröder an der Taco Bells Skills Challenge teil - und schlug sich durchaus beachtlich
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=22.html
    Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
    © getty
    23/33
    Beim Spiel der Internationals gegen die US-amerikanischen Rookie und Sophomores glänzte Schröder mit 13 Punkten und 9 Assists
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=23.html
    Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
    © getty
    24/33
    Auch in den Playoffs vertraute Coach Bud auf Dennis, Gegen Washington und Cleveland leistete Schröder einen wertvollen Beitrag
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=24.html
    Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
    © getty
    25/33
    Bei der Wahl zum Most Improved Player 2015 erhielt Schröder von den US-Journalisten vier Stimmen - der Weg geht weiter nach oben
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=25.html
    Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
    © getty
    26/33
    Anschließend glänzte Schröder bei der EuroBasket auf internationalem Parkett
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=26.html
    Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
    © getty
    27/33
    Insgesamt legte Schröder in der Vorrunde des Turniers im Schnitt 21 Punkte, 4,6 Rebounds und 6 Assists auf
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=27.html
    In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
    © getty
    28/33
    In seine dritten NBA-Saison hat sich Schröder endgültig in Atlanta etabliert
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=28.html
    Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
    © getty
    29/33
    Bei der Wahl zum Sixth Man of the Year 2016 landete Schröder mit 17 Punkten auf Platz 9
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=29.html
    Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
    © facebook.com/Dennis-Schröder
    30/33
    Auch privat läuft es für den Deutschen super. Schröder eröffnete unlängst in Atlanta die "#DS17 Lounge"
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=30.html
    Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
    © getty
    31/33
    Doch kommen wir zurück zum Sportlichen. In Spiel 1 der zweiten Playoff-Runde erzielt Schröder mit 27 Punkten ein neues Career High. Es läuft...doch trotzdem schieden die Hawks mit 0-4 aus
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=31.html
    In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
    © getty
    32/33
    In der anschließenden Offseason wurde sein Vorgesetzter Jeff Teague zu den Indiana Pacers getradet....
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=32.html
    Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
    © getty
    33/33
    Das heißt: Wachablösung! In der kommenden Saison 2016/17 wird Schröder der Starter auf der Eins sein
    /de/sport/diashows/1304/nba/dennis-schroeder/dennis-schroeder-karriere-in-bildern-new-yorker-phantoms-braunschweig-dbb-nba-draft,seite=33.html
     
  • In der ersten Halbzeit leisteten sich die Thunder 7 Ballverluste und kassierten 12 Fast-Break-Punkte. Sie machten es den Nuggets zu einfach. Denver hatte selbst Probleme mit dem Wurf, kam aber immer wieder zu einfachen Korblegern. Die Thunder dagegen trafen noch schlechter, (0/7 Dreier zur Halbzeit) und leisteten sich mehr Turnover. Im Spiel blieben sie nur dank Durant.
  • Schon zur Halbzeit deutete sich aber an: Wenn die Nuggets ihre Würfe treffen, dann ziehen sie davon, da das Problem in der Thunder-Offensive demgegenüber viel tiefgehender war. Und genau so kam es. Im dritten Viertel fiel der Dreier und prompt bauten die Nuggets einen riesigen Vorsprung auf, während die Thunder noch schlechter wurden und noch weniger trafen. Die Quoten am Ende waren erschreckend.
  • Randy Foye legte eine unglaubliche Vorstellung aus der Distanz hin. Kein Wurf war dem Shooting Guard zu weit. Gegen die enge Deckung von Sefolosha zog er sich immer weiter zurück, um irgendwann dann abzudrücken. Gerade diese Würfe wollten auch bei Durant nicht fallen. Der Superstar kam am Ende nur auf 1 von 7 verwandelten Dreiern. Zum Vergleich: Randy Foye verwandelte 5 seiner 7 Würfe aus der Distanz.
  • Obwohl Brian Shaw aufgrund von Verletzungsproblemen (Chandler) und internen Streitereien (Miller) nur eine kleine Rotation aufbot, glänzten die Nuggets wieder in der Breite. Die Bank Denvers erzielte 39 Punkte. Die Thunder-Bank kam am Ende auf lediglich 27 Punkte, obwohl sie das gesamte letzte Viertel aufgrund der Garbage Time auf dem Feld stand.
  • Das Offensivsystem der Thunder war insgesamt erschreckend einfallslos. Scott Brooks scheint damit überfordert zu sein, Spielzüge zu kreieren, die auch auf andere Spieler zugeschnitten sind, die vielleicht nicht ganz so talentiert sind wie Durant und Westbrook. Eine Offensive, die nur daraus besteht, dem Star den Ball in die Hand zu geben und den Weg frei zu machen, bringt langfristig eben Probleme mit sich.

Ergebnisse und Spielplan im Überblick

Martin Gödderz

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.