Freitag, 02.03.2012

NBA-Schlaglichter

Durants erfolgreiche Rückkehr nach Orlando

Orlando bleibt ein gutes Pflaster für Kevin Durant. Eine Woche nach seinem MVP-würdigen Auftritt im All-Star-Game führte er die Oklahoma City Thunder mit 38 Punkten gegen die Magic zum Sieg. Ausschlaggebend war ein bärenstarkes letztes Viertel. Die Miami Heat feierten einen ungefährdeten Sieg gegen die Portland Trail Blazers und stellten damit einen neuen Franchise-Rekord auf.

Kevin Durant drehte mit den Oklahoma City Thunder die Partie gegen die Orlando Magic
© Getty
Kevin Durant drehte mit den Oklahoma City Thunder die Partie gegen die Orlando Magic

Orlando Magic (23-14) - Oklahoma City Thunder (29-7) 102:105

Dank eines starken letzten Viertels und Top-Scorer Kevin Durant drehte Oklahoma City die Partie im Amway Center von Orlando und holte damit den siebten Sieg in Serie. Dabei sah es gerade zu Beginn nicht nach einer triumphalen Rückkehr des All-Star-MVPs aus.

Denn in der ersten Hälfte hatten die Magic die Zone unter dem eigenen Korb im Griff und vermieden es zudem, OKC zu häufig an die Freiwurflinie zu schicken. Lediglich sieben Freiwürfe ließ Orlando in den ersten beiden Vierteln zu. Vor der Partie waren die Gäste mit 960 Freiwurfversuchen in dieser Wertung führend in der NBA. Auch die Wurfquote der Magic von 55 Prozent in der ersten Hälfte (OKC 48 Prozent) war mehr als ok.

So gingen die Magic, deren bester Scorer am Ende Dwight Howard mit 33 Punkten war, mit einer Drei-Punkte-Führung ins dritte Viertel, nach welchem sie gar auf 11 Punkte davonziehen konnten. Doch im letzten Viertel verbauten sich die Gastgeber mit einer haarsträubenden Defensivleistung den Sieg.

Magic-Coach Stan Van Gundy brachte es auf den Punkt: "Man hat keine Chance, wenn die Defense so schlecht ist wie unsere im vierten. Das schadet der Offense. Beides geht Hand in Hand, aber wir haben im letzten Viertel keine Defense gespielt."

Allein Kevin Durant erzielte in besagtem Viertel 18 Punkte. Bei OKC saßen starke 10 von 15 Versuchen, wohingegen Orlando lediglich 8 von 25 traf. Neben der schlechten Wurfquote brachen zu viele Turnovers den Magic das Genick, sodass Oklahoma 3:22 Minuten vor Schluss mit 93:89 führte.

Alle Versuche der Magic, wieder zu egalisieren, machte Durant mit eiskalten Würfen wieder zunichte. Am Ende hätten die Gastgeber sich trotzdem fast noch in die Overtime gerettet, doch Jason Richardsons letzter Versuch eines Dreiers landete nur am Brett.

Die heißesten Fans der NBA
Glühender Lakers-Fan: Ex-Disney-Darstellerin Vanessa Hudgens
© Getty
1/16
Glühender Lakers-Fan: Ex-Disney-Darstellerin Vanessa Hudgens
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova.html
Schauspielkollegin Blake Lively ist ebenfalls ein gern gesehener Gast im Staples Center
© Getty
2/16
Schauspielkollegin Blake Lively ist ebenfalls ein gern gesehener Gast im Staples Center
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=2.html
Viele NBA-Teams ziehen Stars und Sternchen in ihren Bann. Eine von ihnen ist Charlize Theron, hier mit Kobe Bryant
© Getty
3/16
Viele NBA-Teams ziehen Stars und Sternchen in ihren Bann. Eine von ihnen ist Charlize Theron, hier mit Kobe Bryant
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=3.html
Auch auf dem Roten Teppich ist der Hollywood-Star ein absoluter Blickfang
© Getty
4/16
Auch auf dem Roten Teppich ist der Hollywood-Star ein absoluter Blickfang
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=4.html
Natürlich dürfen die Frauen nicht zu kurz kommen. Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio mit Ex-Freundin Bar Rafaeli bei einem Spiel der Lakers
© Getty
5/16
Natürlich dürfen die Frauen nicht zu kurz kommen. Hollywood-Beau Leonardo DiCaprio mit Ex-Freundin Bar Rafaeli bei einem Spiel der Lakers
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=5.html
Schauspielerin Eliza Dushku ist in Boston geboren - folglich sind die Celtics ihr Team
© Getty
6/16
Schauspielerin Eliza Dushku ist in Boston geboren - folglich sind die Celtics ihr Team
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=6.html
Seit sie mit Patriots-Quarterback Tom Brady zusammen ist, zählt auch Supermodel Gisele Bündchen zu den Celtics-Fans
© Getty
7/16
Seit sie mit Patriots-Quarterback Tom Brady zusammen ist, zählt auch Supermodel Gisele Bündchen zu den Celtics-Fans
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=7.html
Ex-Tennis Star Anna Kournikova und Musiker-Freund Enrique Iglesias sitzen oft am Spielfeldrand in Miami
© Getty
8/16
Ex-Tennis Star Anna Kournikova und Musiker-Freund Enrique Iglesias sitzen oft am Spielfeldrand in Miami
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=8.html
Als Freundin von Dwyane Wade natürlich bei den Heat zu Gast: Schauspielerin Gabrielle Union
© Getty
9/16
Als Freundin von Dwyane Wade natürlich bei den Heat zu Gast: Schauspielerin Gabrielle Union
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=9.html
Drei Playmates auf einen Schlag: Heather Rae Young, Danielle Fornarelli und Jaime Edmondson (v.l.n.r.) jubeln regelmäßig für die Heat
© Getty
10/16
Drei Playmates auf einen Schlag: Heather Rae Young, Danielle Fornarelli und Jaime Edmondson (v.l.n.r.) jubeln regelmäßig für die Heat
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=10.html
Sie mag nicht nur die Sitzplätze im Gerichtssaal. Lindsay Lohan und Schwester Ali (r.) sind bekennende Fans der New York Knicks
© Getty
11/16
Sie mag nicht nur die Sitzplätze im Gerichtssaal. Lindsay Lohan und Schwester Ali (r.) sind bekennende Fans der New York Knicks
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=11.html
Buffy die Vampirjägerin alias Sarah Michelle Gellar ist in New York City geboren - ebenfalls großer Knicks-Fan
© Getty
12/16
Buffy die Vampirjägerin alias Sarah Michelle Gellar ist in New York City geboren - ebenfalls großer Knicks-Fan
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=12.html
Supermodel Marisa Miller ist große Bulls-Anhängerin. Hier im Gespräch mit dem MVP von 2011 - Derrick Rose
© Getty
13/16
Supermodel Marisa Miller ist große Bulls-Anhängerin. Hier im Gespräch mit dem MVP von 2011 - Derrick Rose
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=13.html
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks bekommen regelmäßig prominente Unterstützung - zum Beispiel von Jessica Simpson
© Getty
14/16
Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks bekommen regelmäßig prominente Unterstützung - zum Beispiel von Jessica Simpson
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=14.html
Playmate of the Year 2010 Hope Dworaczyk hat eine spezielle Bindung zu den Mavericks. Sie ist die Ex-Freundin von Jason Kidd
© Getty
15/16
Playmate of the Year 2010 Hope Dworaczyk hat eine spezielle Bindung zu den Mavericks. Sie ist die Ex-Freundin von Jason Kidd
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=15.html
Zum Abschluss noch mal ein Hingucker für alle Frauen. George Clooney feuert regelmäßig die Dallas Mavericks an
© Getty
16/16
Zum Abschluss noch mal ein Hingucker für alle Frauen. George Clooney feuert regelmäßig die Dallas Mavericks an
/de/sport/diashows/die-heissesten-nba-fans/die-heissesten-nba-fans-charlize-theron-marisa-miller-lindsay-lohan-george-clooney-anna-kournikova,seite=16.html
 

Portland Trail Blazers (18-18) - Miami Heat (28-7) 93:107

In ihrem ersten Spiel nach der All-Star-Game-Pause feierten die Heat einen ungefährdeten Sieg gegen die Trail Blazers. Bereits zur Halbzeit führten die Gäste mit 18 Punkten und ließen es in der zweiten Hälfte dementsprechend ruhiger angehen.

Auffälligste Spieler bei den Gästen waren LeBron James mit 38 Punkten und 11 Rebounds sowie Dwyane Wade mit 33 Punkten und 10 Assists. Bester Scorer bei Portland war LaMarcus Aldridge (20 Punkte).

Chris Bosh fehlte Miami wegen eines Todesfalls in der Familie und wird deswegen wohl auch gegen die Utah Jazz nicht dabei sein. Noch unklar ist, ob Bosh am Sonntag gegen die Lakers mit von der Partie ist.

Mit einer Bilanz von 28-7 aus 35 Spielen stellten die Heat zudem einen neuen Franchise-Rekord auf. Nie zuvor war ihre Bilanz nach so vielen Spielen besser. Der Sieg in Portland bedeutete zudem den neunten Erfolg in Serie.

Sacramento Kings (12-23) - L.A. Clippers (21-12) 100:108

Dank einer überlegenen zweiten Hälfte entführten die Clippers den Sieg aus dem Power Balance Pavilion in Sacramento und gewannen damit ihr erstes von vier Spielen in fünf Tagen.

Eine 11:0-Serie im dritten Viertel führte zum zwischenzeitlichen 83:72 für L.A. und lenkte die Partie auf die richtige Bahn für Blake Griffin (9 Rebounds) und Co.

Mo Williams machte mit einer hundertprozentigen Dreierquote im letzten Viertel (vier von vier) den Deckel drauf. Am Ende kam der Point Guard auf 18 Punkte. Bester Scorer bei den Clippers war Chris Paul mit 22 Punkten. Bei den Kings gelangen DeMarcus Cousins 23 Zähler.

Für Sacramento gab es am Donnerstag dennoch gute Nachrichten: Die Finanzierung für eine neue Arena steht nun, wie die Stadt und die Kings bekanntgaben. Damit könne die kalifornische Hauptstadt auch die nächsten 30 Jahre Heimat einer NBA-Franchise bleiben.

Phoenix Suns (15-20) - Minnesota Timberwolves (18-19) 104:95

Topscorer: Hill (20) - Love (23)

Toprebounder: Nash (8) - Love (10)

Topassistgeber: Nash (17) - Ridnour (8)

NBA: Ergebnisse und Tabellen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Reift Harrison Barnes in Dallas zum All-Star?

Ja
Nein
Frühestens 2017

Orlando bleibt ein gutes Pflaster für Kevin Durant. Eine Woche nach seinem MVP-Auftritt im All-Star-Game führte er die Oklahoma City Thunder gegen die Magic zum Sieg.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.