Montag, 01.03.2010

NBA

Jefferson nach Trunkenfahrt verhaftet

Al Jefferson von den Minnesota Timberwolves ist am Wochenende wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet worden. Der 25-Jährige muss sich deshalb am 23. April vor Gericht verantworten.

Al Jefferson (r.) wurde von den Timberwolves für zwei Spiele suspendiert
© Getty
Al Jefferson (r.) wurde von den Timberwolves für zwei Spiele suspendiert

Wegen Trunkenheit am Steuer ist US-Basketballprofi Al Jefferson von den Minnesota Timberwolves vorübergehend verhaftet worden. Die Polizei stoppte den 25-Jährigen, nachdem der Center Schlangenlinien gefahren war und das Tempolimit überschritten hatte.

Nach einer Blutkontrolle im Krankenhaus sowie einer Stunde im Gefängnis kam Jefferson gegen Kaution wieder auf freien Fuß. Seine Gerichtsverhandlung ist für den 23. April angesetzt.

Die Timberwolves suspendierten ihren Spieler wegen des Zwischenfalls für die nächsten zwei Begegnungen in der NBA.

Lange Zwangspause für Shaq

Das könnte Sie auch interessieren
Dwayne Wade will in den Playoffs wieder zum Team stoßen

Wade arbeitet an Playoff-Comeback

Russell Westbrook stellte mit 57 Punkten bei einem Triple-Double einen neuen NBA-Rekord auf

Das beste Triple-Double aller Zeiten?

Stephen Curry führte sein Team zu dem Sieg

Dubs mit Monster-Comeback gegen Spurs


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer wird 2016/17 MVP?

James Harden
Russell Westbrook
ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.