Suche...

LeBron im Hinterkopf

Knicks streben Randolph-Deal an

Von Lars Wertgen
Samstag, 06.09.2008 | 10:27 Uhr
Randolph, NBA, New York, Knicks
© Getty
Advertisement
NBA
Warriors @ Mavericks
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NBA
Spurs @ Celtics
NBA
Thunder @ Bucks
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
NBA
Cavaliers @ Wizards

Bereits vor einer Woche gab es erste Meldungen, dass die New York Knicks ihren Power Forward Zach Randolph an die Memphis Grizzlies abgeben wollen. Der Wechsel nimmt nun konkrete Züge an und die Frage, ob der störrische Dickkopf zu den "nice guys" aus Memphis passt, scheint nun beantwortet.

Auch wenn ein Pressesprecher der New York Knicks keinen Kommentar abgeben wollte, suchte Knickerbocker-Präsident Donnie Walsh laut einem Insider die Gespräche mit den Verantwortlichen der Memphis Grizzlies. Den Knicks soll nun ein Angebot der Grizzlies vorliegen.

Der Handel sieht vor, dass Darko Milicic und Marko Jaric im Tausch für Zach Randolph an den Big Apple wechseln.

Knicks planen großen Coup

Begründet wird die Abgabe des zweitbesten Knicks-Scorers im Tausch gegen zwei schwächere Spieler mit einem klaren Ziel: Bis zum Sommer 2010 wollen die New Yorker ihren Salary Cap senken, damit sie einen großen Coup landen können.

LeBron James und andere Superstars wären in dem Jahr auf dem Markt verfügbar und sollen in den Madison Square Garden geholt werden.

Marko Jaric verdient in den nächsten zwei Spielzeiten 21,3 Millionen Dollar; Darko Milicic in drei Jahren 14,5 Millionen und Randolphs 48 Millionen-Dollar-Vertrag läuft bis zur Saison 2010/2011.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung