Suche...
MLB

MLB All-Star Game 2019: Erste Wahl-Runde gestartet

Das All-Star Game 2018 fand in Washington/DC statt.

Das Voting für das 90. Major League Baseball All-Star Game ist gestartet. In der ersten Phase der Wahl können Fans online über die Kandidaten auf die Startplätze in Cleveland/Ohio abstimmen. Anschließend kommt es zu einer zweiten Wahl.

Die sogenannte "Primary"-Wahl startete am Dienstag um 20 Uhr MESZ und geht bis 22 Uhr MESZ am 21. Juni. Auf dem Stimmzettel steht pro Position ein Vertreter von jedem Team. Die drei besten am Ende der Abstimmung nehmen dann an der zweiten Phase der Abstimmung teil.

Diese startet dann am 26. Juni um 18 Uhr MESZ unter dem Titel "Starters Election". Diese Wahl wird 28 Stunden andauern und die Starter für das All-Star Game am 9. Juli bestimmen. Die Starter werden schließlich am 29. Juni um 23.30 Uhr MESZ verkündet.

Die restlichen 23 Spieler der American League und 24 Spieler der National League - die AL wählt auch den Designated Hitter als Starter - werden dann von den Spielern sowie den Managern der beiden Teams - Alex Cora von den Boston Red Sox und Dave Roberts von den Los Angeles Dodgers als Teilnehmer der letzten World Series - gewählt.

MLB führt die Wahl ausschließlich online und in Partnerschaft mit Google durch. Wer nach "MLB Vote" sucht, kommt direkt zum Stimmzettel. Ebenso ist dieser auf MLB.com sowie diverser MLB-Apps zu erreichen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung