Suche...
MLB

MLB: Aaron Judge fehlt New York Yankees auf unbestimmte Zeit

Aaron Judge (r.) zog sich eine Verletzung an der Bauchmuskulatur zu und fällt wohl länger aus.

Die New York Yankees müssen auf unbestimmte Zeit auf ihren Superstar Aaron Judge verzichten. Der Outfielder hatte sich am Wochenende eine signifikante Verletzung an den schrägen Bauchmuskeln zugezogen. General Manager Brian Cashman gab nun eine eher nüchterne Prognose ab.

Cashman sprach am Montag mit dem Radiosender WFAN und sagte: "Wir werden nicht in der Lage sein, einen Zeitplan anzugeben. Er hat eine signifikante Verletzung, also wird er eine ganze Weile ausfallen." Cashman wurde dann doch etwas spezifischer: "Eine Weile wäre in diesem Fall ein Zeitraum von mehr als zwei Wochen, aber um das genauer einschätzen zu können, denke ich, werden wir ein klareres Bild in naher Zukunft haben."

Judge zog sich die Verletzung bei einem Schwung gegen die Kansas City Royals am Samstag zu. Er schaffte damit ein Single, wurde aber prompt ausgewechselt und auf die Injured List gesetzt. Für ihn holten die Yankees dann Infielder Thairo Estrade von Triple-A Scranton/Wilkes-Barre ins Team.

Für Judge ist es bereits der dritte Trip auf die Injured List in seiner Karriere, für die Yankees bedeutet es den 14. Spieler, der aktuell nicht zur Verfügung steht. 2018 verpasste er mehr als einen Monat mit einer Handgelenksfraktur, 2016 hatte sich Judge schon einmal eine Zerrung an den schrägen Bauchmuskeln zugezogen. Er selbst gab an, dass die aktuelle Verletzung nicht so schwer sei wie damals.

Eine positive Nachricht erreichte die Yankees aber doch: Catcher Gary Sanchez wird nach seiner Wadenverletzung voraussichtlich am Mittwoch ins Lineup zurückkehren, nachdem er am Montag einen Rehab-Start für Single-A Charleston absolviert hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung