Suche...

MLB - San Francisco Giants: Vorzeitiges Saisonende für Pablo Sandoval

Freitag, 03.08.2018 | 08:20 Uhr
Pablo Sandoval riss sich den großen hinteren Oberschenkelmuskel bei einem Slide.
© getty

Hiobsbotschaft für die San Francisco Giants: Infielder Pablo Sandoval wird den Rest der Saison verpassen. Er muss sich einer Operation am großen hinteren Oberschenkelmuskel unterziehen.

Sandoval zog sich einen Riss des Muskels bei einem Slide zur Home Plate am Sonntag im Spiel gegen die San Diego Padres zu. Nach Auskunft von Manager Bruce Bochy sei die Verletzung signifikant.

Sandoval schlug in dieser Saison .248 mit neun Homeruns und 40 RBI. Er spielte an der ersten und dritten Base für die Giants.

Sandoval kam im Vorjahr zurück zu den Giants, bei denen er die ersten sieben Jahre seiner Karriere verbracht hatte und drei Mal die World Series gewann. Nach der Saison 2014 wurde er schließlich Free Agent und unterschrieb für fünf Jahre und 95 Millionen Dollar bei den Boston Red Sox, die ihn schließlich 2017 entließen.

Pablo Sandoval: Immer noch Großverdiener der Red Sox

Die Giants zahlen Sandoval in diesem Jahr nur das Liga-Minimum in Höhe von 545.000 Dollar, die von seinem Jahresgehalt in Höhe von 18 Millionen Dollar abgezogen werden, das ihm Boston weiterhin zahlt.

Sandoval ist nach Johnny Cueto der zweite Giants-Spieler in dieser Woche, dessen Saison vorzeitig beendet ist. Cueto wiederum musste sich einer Tommy John Surgery unterziehen.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung