Suche...
MLB

MLB: New York Yankees verbringen Nacht auf Flughafen

Freitag, 18.05.2018 | 13:52 Uhr
Die New York Yankees mussten die Nacht am Flughafen verbringen.
© getty

Die New York Yankees verbrachten die Nacht von Mittwoch auf Donnerstag am Flughafen in Virginia. Zuvor war ein Doubleheader gegen die Washington Nationals wetterbedingt abgesagt worden.

Der Trip nach Washington/D.C. war für die New York Yankees ein kompletter Reinfall. Nicht nur war man wetterbedingt nicht mal in der Lage, eines von zwei Spielen gegen die Washington Nationals zu spielen, es gab auch noch Probleme bei der Abreise.

Eigentlich hätte das Team noch am Mittwochabend vom Dulles International Airport in Virginia Richtung Kansas City/Missouri aufbrechen sollen, um am Freitag eine Serie gegen die Royals zu beginnen. Doch der Flug wurde um fast zwölf Stunden verschoben.

Da am späten Abend kaum noch Hotelbetten verfügbar waren, entschieden sich die Yankees dazu, die Nacht wahlweise im Flieger oder im Terminal zu verbringen.

Wie General Manager Brian Cashman erklärte, führten gleich mehrere Faktoren zu der Situation. Zum einen bestand ein mechanisches Problem am Flugzeug, zum anderen gab es Stürme in der Gegend.

"Es war eine Kette von unglücklichen Umständen", sagte Cashman gegenüber Newsday. Abflug war dann um 9.30 Uhr Ortszeit am Donnerstag. "Zum Glück hatten wir Donnerstag Spielfrei", merkte Cashman an.

MLB: Alle Ergebnisse der Nacht im Scoreboard

Alle Ergebnisse der Nacht entnehmt Ihr ab sofort unserem neuen MLB Scoreboard.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung