Suche...
MLB

MLB - Chicago White Sox: Prospect Luis Robert fällt zehn Wochen aus

Luis Robert hat sich am Daumen der linken Hand verletzt.

Hiobsbotschaft für die Chicago White Sox: Top-Prospect Luis Robert hat sich eine Bänderverletzung am linken Daumen zugezogen und wird wohl zehn Wochen ausfallen.

Die White Sox gaben am Samstag bekannt, dass der Outfielder für sechs Wochen einen Gips tragen wird. Der Kubaner zog sich die Verletzung am Mittwoch zu, als er mit dem Kopf voraus in die zweite Base gerutscht war. Dies geschah im Spring-Training-Spiel gegen die Cincinnati Reds.

Robert hatte im Vorjahr einen Signing Bonus in Höhe von 26 Millionen Dollar erhalten und wurde als eines der 50 besten Prospects im Baseball angesehen. Es war geplant, dass er die Saison in Single-A beginnen würde.

In der letzten Saison spielte Robert für Chicagos Team in der Dominikanischen Summer League und schlug in 28 Spielen .310 und kam zudem zu ein paar Einsätzen für die White Sox im diesjährigen Spring Training. Seinen ersten Start hatte er am Mittwoch und schlug prompt einen Grand Slam.

Dieser Artikel wurde ohne vorherige Ansicht durch die Major League Baseball veröffentlicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung