Suche...

MLB: Bases Loaded - das SPOX-Baseball-Playoff-Panel

Feel-Good- vs. Underdog-Story

Donnerstag, 05.10.2017 | 09:16 Uhr
Justin Verlander will mit den Houston Astros die World Series gewinnen
Advertisement

Am meisten freue ich mich auf ...

Axel Goldmann (Just Baseball): ... die (erträumte) ALCS zwischen den Yankees und den Red Sox. Mal ehrlich, darauf warten wir doch alle schon wieder etwas länger, oder? Unvergessen die dramatischen Ereignisse aus 2003 und 2004, die Rivalität ist mittlerweile ja schon fast einer kühlen Animosität gewichen. Aaron Judge im neunten Inning des siebten Spiels gegen Craig Kimbrel, das wäre es doch. Ich will die Small-Market-Teams gar nicht kleiner machen als sie sind, aber eine Playoff-Serie zwischen Concourse, Bronx und Fenway-Kenmore ist dann doch noch mal etwas anderes als Houston gegen Cleveland. Oder etwa nicht?

Marcus Blumberg (SPOX): Stimmt, Yankees-Red-Sox hatten wir lange nicht mehr. 2003 war episch und 2004 ... war das was?! Egal! Ich für meinen Teil freue mich auf die besondere Atmosphäre im Oktober. Jedes Spiels zählt mehr als üblich. In der Postseason kann man es sich nicht erlauben, einfach mal zwei, drei Spiele in der Woche zu verlieren. Man muss immer voll da sein und alles abrufen. Entsprechend ist die Stimmung in den Ballparks. Die gerade hierzulande gängige Meinung ist ja, dass beim Baseball die Leute nur rumsitzen, sich Junk-Food in rauen Mengen reinschaufeln und kaum am Spiel interessiert sind. In der Postseason wird das definitiv nicht der Fall sein! Denn in der Postseason sind wirklich alle Augen aufs Spiel gerichtet, keiner will einen wichtigen Moment verpassen. Es macht einfach Spaß, dabei zuzusehen und diese Anspannung aufzusaugen, wenn das Publikum im Ballpark so richtig mitgeht. Einfach toll!

Lukas Zahrer (SPOX): Ihr Nostalgiker ... ich für meinen Teil freue mich besonders auf Justin Verlander! Die Houston Astros holten sich in einer schwachen Phase Ende August Verlander von den Detroit Tigers. Und der Rechtshänder hat in Texas so richtig eingeschlagen: er steht bei einer Bilanz von 5-0 bei fünf Starts und das mit einem 1,05 ERA - Verlander ist derzeit einer der heißesten Pitcher der Liga. Gleich im ersten Spiel der AL Divisional Series trifft er auf die Boston Red Sox und Chris Sale, der mit seinen 308 Strikeouts mit Abstand die meisten in beiden Ligen verzeichnen konnte. Das wird ein wahres Pitching-Feuerwerk, und eine ganze Stadt, die sich gerade von Hurrikan Harvey erholt, wird Verlander und die Astros zum Sieg peitschen wollen.

Ryan Fagan (Sporting News): Mein Lieblingsaspekt am Oktober-Baseball ist überrascht zu werden. Ich liebe die Analysen und Konversationen vor und nach den Spielen. Ich liebe es den Power-Hittern dabei zuzusehen, Homeruns in den größten Momenten zu schlagen. Und ich liebe es, den besten Pitchern dabei zuzusehen, wie sie gegnerische Lineups niedermähen. Ich liebe es einfach, den Größten dabei zuzusehen, ihren Job zu machen auf der größten Bühne, die dieser Sport zu bieten hat. Aber nichts übertrifft es, die erstaunlichen "Ist nicht wahr"-Momente zu erleben. Letztes Jahr haben die Cubs ihre erste World Series seit 1908 gewonnen. Aber wenn ich einen Lieblingsmoment dieser Serie herauspicken müsste, wäre es dieser: Ich saß auf der Zusatz-Pressetribüne in Cleveland, als Rajai Davis, der die AL bei den Stolen Bases angeführt hatte, den 2-Run-Homerun zum Ausgleich im achten Inning in Spiel 7 gegen Super-Closer Aroldis Chapman geschlagen hat. Unmöglich, dass das jemand erahnen konnte. Es war wunderschön.

Seite 1: DIe Indians und Dodgers erreichen die World Series

Seite 2: Den besten Bullpen haben ...

Seite 3: Die Cubs scheitern in Runde eins

Seite 4: Am meisten freue ich mich auf ...

Seite 5: Champions werden ...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung