Suche...

MLB: Spielberichte, Boxscores, Fakten am 03.09.17

Homerun Nummer 52: Stanton legt nach

Sonntag, 03.09.2017 | 11:28 Uhr
Schaute seinem 52. Homerun hinterher: Giancarlo Stanton
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
NFL
Steelers @ Bengals

Giancarlo Stanton von den Miami Marlins hat beim knappen Sieg seines Teams gegen die Phillies einen weiteren Homerun aufgelegt und greift die 60 Homeruns in einer Saison an. Die Siegesserien der Indians, Cubs und Diamondbacks halten, Max Kepler muss bei einem Kantersieg seiner Minnesota Twins zusehen. Und die Los Angeles Dodgers rutschen weiter in die Krise.

American League

Detroit Tigers (58-77) - Cleveland Indians (79-56) 2:5 BOXSCORE

  • Mit Ass Corey Kluber auf dem Mound war der zehnte Sieg in Folge für die Indians eigentlich schon vor dem Spiel eingetütet. Und Kluber machte seinen Job wie gewohnt stark (8 IP, 1 ER, 7 SO), ließ nur ein RBI-Single im siebten Inning zu. Da stand es aber bereits 5:0, vier Runs hatten die Indians direkt im ersten Inning gegen Tigers-Starter Jordan Zimmermann aufgelegt (5 IP, 12 H, 5 ER).
  • "Das war sehr wichtig", sagte Kluber über die starke Vorlage im ersten Inning. "Ich versuche immer die Strikezone anzugreifen, und das gilt ganz besonders dann, wenn ich einen großen Vorsprung habe." Kluber, neben Chris Sale von den Red Sox der Favorit auf den Cy-Young-Award in der American League, drückte sein ERA auf 2.56.

New York Yankees (72-63) - Boston Red Sox (77-59) 5:1 BOXSCORE

  • Erfolgreiches Comeback von Matt Holliday: Der DH feierte seine Rückkehr von der DL (Rückenprobleme) mit einem 3-Run-Homerun gegen die Sox im sechsten Inning. "Das hat uns gefehlt", sagte Manager Joe Girardi erleichtert.
  • Chase Headley gelang ebenfalls ein Homerun gegen Bostons Starter Drew Pomeranz (5.1 IP, 4 ER), auf der Gegenseite war Masahiro Tanaka in Bestform (7 IP, 1 ER, 3 SO). Dellin Betances gab für die Yankees den Closer und verbuchte alle drei Outs im neunten Inning per Strikeout.

Baltimore Orioles (69-67) - Toronto Blue Jays (63-73) 2:7 BOXSCORE

  • Glück im Unglück für Blue-Jays-Starter Marcus Stroman. Er wurde im zweiten Inning von einem Line Drive am Ellbogen getroffen und ging sofort mit schmerzverzerrtem Gesicht zu Boden. "Es fühlte sich an, als würde mein Arm explodieren", erzählte er. Er musste raus, aber bis auf eine Prellung wurde keine Verletzung festgestellt.
  • Vier Pitcher übernahmen nach den fünf Outs von Stroman und ließen nur 6 Hits zu, auf der Gegenseite kassierten die Orioles gleich drei Homeruns. Darunter war ein 3-Run-Shot von Josh Donaldson (3-5, 3 RBI).

Texas Rangers (67-68) - Los Angeles Angels (70-66) 4:7 F/10 BOXSCORE

  • "In unserer Situation ist jedes Spiel wichtig für uns. Vor allem gegen die Angels. Das ist eine bittere Niederlage", sagte Rangers-Slugger Shin-Soo Choo (1-5, 2 SO) nach der Partie. 4:2 hatten die Rangers nach gutem Start von A.J. Griffin (5.2 IP, 2 ER) im neunten Inning geführt, aber dann schlug C.J. Cron in letzter Sekunde einen 2-Run-Homerun für die Halos. "Zuerst dachte ich, der Ball geht Foul oder wird ein Double", sagte der First Baseman über seinen Line Drive. "Aber auf dem Weg um die erste Base sah ich, wie [Left Fielder Delino] DeShields die Hände auf seinen Knien hatte."
  • Im zehnten Inning schickte Rangers-Rookie Jose Leclerc drei Mann per Walk auf Base, die dann allesamt scorten. Den Angels fehlen weiterhin eineinhalb Spiele auf die zweite Wildcard.

Minnesota Twins (71-64) - Kansas City Royals (66-68) 17:0 BOXSCORE

  • Überragender Auftritt der Twins gegen die zuletzt oft so schwachen Royals, die dabei sind, ihre Playoff-Chancen zu verspielen. Kyle Gibson (6 IP, 5 H, 5 SO) und drei Reliever ließen nur 7 Singles der Gäste zu, umgekehrt kam das Lineup der Twins auf 14 Hits und 9 Walks.
  • Gegen den Linkshänder Onelki Garcia gab es eine Pause für Max Kepler, aber Garcia war so schwach, dass es wohl auch der Deutsche hinbekommen hätte: Garcia gab 4 Runs im ersten Inning bei nur einem Out ab und musste direkt runter, im zweiten Inning legten die Twins noch einmal 6 Runs nach. "10:0, bevor wir überhaupt ein Out im zweiten Inning haben. Ja, das macht es schwierig", konstatierte Royals-Manager Ned Yost.
  • Bei den Twins erwischte Third Baseman Eduardo Escobar einen fantastischen Arbeitstag (3-5, 2 HR, 6 RBI), ebenso wie First Baseman Joe Mauer (4-4, 2 RBI). Brian Dozier schlug seinen 27. Homerun der Saison.

Chicago White Sox (53-81) - Tampa Bay Rays (68-69) 5:4 BOXSCORE

  • Probleme mit dem Vorarm schickten Tampas Ass Chris Archer schon im ersten Inning vom Mound, nachdem er zwei Homeruns zu Spielbeginn gegen Alen Hanson und Yolmer Sanchez (3-4) abgab. "Ich konnte den Arm nicht voll strecken", erklärte er. "Da wollte ich lieber kein Risiko eingehen."
  • Diesem frühen Rückstand liefen die Rays das komplette Spiel über hinterher. Logan Morrison schlug seinen 35. Homerun der Saison, aber Star Evan Longoria schlug beim Stand von 3:5 und Bases loaded, keine Outs, im neunten Inning in ein Double Play. Morrison war noch einmal an der Reihe - Strikeout, Game over.

Seattle Mariners (68-68) - Oakland Athletics (58-77) 7:6 BOXSCORE

  • Knapper Sieg für die Mariners, sie bleiben weiter dreieinhalb Spiele hinter den Twins auf der Jagd nach der Wildcard. 6:2 hatten die Athletics im vierten Inning schon geführt, Seattles Starter Yovani Gallardo (3 IP, 2 ER) war früh draußen. Aber anschließend hielt der Bullpen, Homeruns von Jean Segura, Yonder Alonso und Mike Zunino stellten schließlich auf 6:6.
  • Im neunten Inning war dann Segura (3-5, HR, 2 RBI) der Held, als er bei zwei Outs von der dritten Base nach Hause sprintete - ein Pitch war Athletics-Catcher Bruce Maxwell durch die Beine gespritzt.
  • Die A's hatten zuvor auch drei Homeruns geschlagen, darunter ein 3-Run-Shot von Matt Joyce.
  • Gute Nachrichten für den Saisonendspurt: Die Star-Pitcher James Paxton und Felix Hernandez sind bei den Mariners auf dem Wege der Besserung: Beide könnten Mitte des Monats zurückkehren.

Seite 1: American League

Seite 2: National League und Interleague Play

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung