Suche...

MLB: Texas-Rangers-Third-Baseman Adrian Beltre des Feldes verwiesen

Beltre trollt Umpire und fliegt vom Platz

Von SPOX
Donnerstag, 27.07.2017 | 10:13 Uhr
Adrian Beltre wurde des Feldes verwiesen, weil er beim Aufwärmen falsch stand
Advertisement
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)

Bei der 10:22-Pleite der Texas Rangers gegen die Miami Marlins kam es zu einer kuriosen Szene spät im Spiel. Third Baseman Adrian Beltre wurde des Feldes verwiesen, weil er einen Umpire getrollt hatte.

Im achten Inning des Spiels der Rangers gegen die Marlins stand Beltre bereit für sein At-Bat. Er war als nächster dran, war also "on deck". Allerdings stand er einige Meter vom On-Deck-Circle, einer runden Matte mit dem Teamlogo drauf, entfernt und nicht auf selbigem.

Second Base Umpire Gerry Davis wies den Rangers-Spieler daraufhin an, sich doch bitte zum On-Deck-Circle hinzubewegen. Beltre hatte eine andere Idee und zog die Matte zu sich hin. Davis fand es nicht so witzig und warf Beltre aus dem Spiel.

Anschließend kam Rangers-Manager Jeff Banister dazu und beschwerte sich deutlich bei der Umpire-Crew, sodass auch er rausgeworfen wurde.

Es ist allerdings erwähnenswert, dass Beltre über seine 20-jährige Karriere des Öfteren nicht im On-Deck-Circle stand, um sich aufzuwärmen. Bislang blieb dies jedoch ungestraft.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung