Chicago Cubs sichern sich NL-Central-Titel

Cubs gewinnen erstmals seit 2008 NL-Central

Von SPOX
Freitag, 16.09.2016 | 08:59 Uhr
Jorge Soler schlug einen Two-Run-Homerun
Advertisement
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Yankees @ Red Sox
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Blue Jays @ Cubs
MLB
Dodgers @ Tigers
MLB
Mariners @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Twins
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Athletics @ Orioles
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Diamondbacks @ Mets
MLB
Mariners @ Braves
NFL
Giants @ Browns
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Dodgers @ Pirates
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Twins @ White Sox
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Cubs @ Reds
MLB
Marlins @ Phillies
MLB
Blue Jays @ Rays
MLB
Yankees @ Tigers
MLB
Red Sox @ Indians
MLB
Cubs at Reds
MLB
Mariners at Yankees
MLB
Cubs at Phillies
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Padres at Marlins
MLB
Orioles @ Red Sox
MLB
Padres at Marlins
NFL
Chargers @ Rams
NFL
Bears @ Titans
NFL
Bengals @ Redskins
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals
MLB
Indians @ Yankees
MLB
Marlins @ Nationals

Die Chicago Cubs haben sich zum ersten Mal seit dem Jahr 2008 den Titel der NL Central gesichert. Ausschlaggebend ist eine klare Niederlage der St. Louis Cardinals gegen die San Francisco Giants. Auch in der Postseason gilt die Franchise aus der Windy City als großer Favorit.

"Wir haben noch einen langen Weg vor uns", erklärte Chicagos Theo Epstein und verwies auf den kommenden Monat. "Entscheidend wird sein, ob wir im Oktober in Lage sind, abzuliefern."

Die Cubs, die durch eine 4:5-Niederlage gegen die Milwaukee Brewers am Donnerstag die erste Chance auf den NL-Central-Titel noch vergeben hatten, profitierten im Anschluss von der 2:6-Niederlage der Cardinals gegen die Giants und stehen zum ersten Mal seit 2008 nach der regulären Saison ganz oben in ihrer Division.

Auch für die anstehende Postseason gilt die Franchise aus der Windy City als großer Favorit. So sieht etwa Westgate Las Vegas Superbook die Cubs als 9/4-Favorit auf den Gewinn der World Series.

Die MLB in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung