Suche...

Suzuki im Guinness Buch der Rekorde

SID
Freitag, 24.06.2016 | 13:58 Uhr
Ichiro Suzuki spielt zuvor in seiner Heimat
© getty
Advertisement
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Rockets @ Spurs
NBA
Lakers @ Nets
NBA
Bulls @ Clippers
NBA
Lakers @ Thunder

Der japanische Superstar Ichiro Suzuki hat es ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Der Outfielder der Miami Marlins löste mit dem 4257. Hit seiner Karriere den legendären Pete Rose ab.

Der dreimalige World-Series Gewinner aus den USA war von 1963 bis 1986 auf 4256 Treffer gekommen.

Suzuki (42) verbuchte im Gegensatz zu Rose (75) über 1000 Hits in seiner Heimat Japan, Rose nimmt die Wertung deshalb nicht ernst: "Bald zählen sie auch die Hits aus der Highschool."

Ein Hit wird angerechnet, wenn der Ball getroffen und die erste Base erreicht wurde.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung