Suche...

MLB: World Series, Spiel 6

Game 7! Das wildeste Comeback aller Zeiten

Von SPOX
Freitag, 28.10.2011 | 08:20 Uhr
David Freese sorgte mit seinem Walk-off-Homerun für ein Spiel 7
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Yankees @ Astros (Spiel 7)

Die St. Louis Cardinals gewinnen Spiel 6 der World Series gegen die Texas Rangers nach Extra-Innings mit 10:9 und gleichen die Best-of-seven-Serie damit zum 3-3 aus. In einem der unfassbarsten Spiele aller Zeiten stehen die Rangers ganz dicht vor dem Titel, doch die Cardinals starten gleich mehrere Comebacks. David Freese wird zum Helden.

St. Louis Cardinals - Texas Rangers 10:9/11 Innings - Serie 3-3

Ganz ehrlich: Es fehlen einem die Worte für das, was in dieser MLB-Saison alles passiert. Spiel 6 der World Series zwischen den Cardinals und Rangers war schlicht und ergreifend eines der besten und unfassbarsten Spiele, das die MLB je gesehen hat. Wilder und verrückter geht es nicht.

Die Rangers führten nach einem RBI-Single von Josh Hamilton im ersten Inning mit 1:0. Die Rangers führten nach einem RBI-Single von Mike Napoli im vierten Inning mit 3:2. Die Rangers führten nach einem RBI-Double von Michael Young im fünften Inning mit 4:3.

Die Rangers führten nach Homeruns von Adrian Beltre und Nelson Cruz sowie einem RBI-Single von Ian Kinsler im siebten Inning mit 7:4. Die Rangers führten nach einem Two-Run-Homerun des angeschlagenen Hamilton im zehnten Inning mit 9:7. Und sie gewannen das Spiel und damit die World Series trotzdem nicht. Wie gesagt: unfassbar.

Texas fehlt nur ein Strike...

Nachdem die Cardinals mit 4:7 in Rückstand geraten waren und kurz vor dem sportlichen Tod standen, brachte sie Allen Craig mit seinem Homerun im achten Inning auf 5:7 heran, aber eine Chance hatten sie eigentlich dennoch nicht mehr.

Schließlich brachten die Rangers im neunten Inning ihren Star-Closer Neftali Feliz auf den Mound. Feliz begann das Inning mit einem Strikeout gegen Ryan Theriot, danach hauchte Albert Pujols den Cardinals mit einem Double Leben ein.

Nach einem Walk gegen Lance Berkman sorgte ein Strikeout von Craig aber dafür, dass Texas nur noch ein Out von der Championship entfernt war. Bei einem Two-Strike-Count gegen David Freese war Texas dann sogar nur noch einen Strike vom ganz großen Triumph entfernt.

Doch dann passierte es. Freese schlug ein Two-Strike-Two-Out-Two-Run-Triple und brachte damit Pujols und Berkman nach Hause. 7:7! Ausgerechnet Freese, der Hometown Hero, der sowieso schon ein Playoff-Star war, der aber dann in Spiel 6 nur mit einem katastrophalen Error (einer von drei Cardinals-Errors) aufgefallen war.

David Freese! Walk-off-Homerun!

Das Busch Stadium kochte. Doch wer gedachte hatte, unfassbarer geht es jetzt nicht mehr, der sah sich schon wieder getäuscht.

Hamilton sorgte mit seinem Two-Run-Homerun im zehnten Inning wieder für Stille im Stadion, jetzt würde Texas das Ding ja wohl klarmachen... Nix da! Dank eines RBI-Groundouts von Theriot und eines RBI-Singles von Berkman (nach einem Intentional Walk gegen Pujols) stand es 9:9.

Der große Schlusspunkt folgte dann im elften Inning. Um das Märchen perfekt zu machen, war es natürlich Freese, der als erster Batter für St. Louis an den Schlag kam und das Spiel mit einem Walkoff-Homerun gegen Mark Lowe beendete. Nochmals: unfassbar.

"Man muss hier gewesen sein, sonst glaubt man das alles nicht", meinte Cardinals-Manager Tony La Russa. Wir haben zum ersten Mal seit 2002 (Angels over Giants) wieder ein Spiel 7 in der World Series.

Carpenter für St. Louis?

Und man muss sagen: Die Story spricht für St. Louis. Um es noch mal zu betonen: Die Cardinals haben eigentlich in den Playoffs gar nichts verloren. Sie hatten im August schon 10,5-Spiele Rückstand auf einen Playoff-Platz und kamen am Ende nur dank eines epischen Kollaps' der Atlanta Braves in die Postseason.

Dann gewinnen sie in Philly Spiel 5, gegen Roy Halladay. Und jetzt das. Nicht mal ihr Telefon-Fiasko in Spiel 5 scheint sie aufhalten zu können. Zudem haben die Heimteams die letzten acht Entscheidungsspiele in der World Series gewonnen. Und St. Louis wird aller Voraussicht nach Ace Cris Carpenter auf den Mound schicken.

Für die Rangers könnte es dagegen kaum bitterer laufen. Sie stehen zum zweiten Mal in Folge in der World Series, sie waren so nahe an ihrer ersten Championship - wenn sie das jetzt wieder nicht gewinnen...

Auf der anderen Seite würde es auch irgendwie passen, wenn Texas gerade jetzt das Ding doch holt. Wir werden sehen, welches Ende die MLB uns zu dieser wilden Saison bescheren wird.

Dirk Nowitzkis Kommentar per Twitter: "Eine herzzerreißende Niederlage, aber es gibt nichts Besseres als ein Spiel 7. Kann es kaum abwarten!"

Alle Ergebnisse der Playoffs

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung