Samstag, 20.02.2010

MLB-Splitter

Frauentausch mit Ben Affleck und Matt Damon

Ben Affleck und Matt Damon bringen eine kuriose Geschichte der New York Yankees ins Kino. Dabei geht es um Sex, Affären und Frauentausch. Außerdem: Die Waffen-Politik der MLB, die Detroit Tigers holen Johnny Damon und die Indians Russell Branyan. Einer der ehemals besten Pitcher der MLB geht zudem in die Minor League.

Fritz Peterson 1971 mit Ehefrau Marilyn. Später heiratete er die Frau von Kollege Mike Kekich
© Getty
Fritz Peterson 1971 mit Ehefrau Marilyn. Später heiratete er die Frau von Kollege Mike Kekich

Frauentausch: Ben Affleck und Matt Damon (eigentlich Fans der Boston Red Sox) sollen ausgerechnet einen Film über die New York Yankees drehen. Thema: eine der kuriosesten Sex-Skandale der MLB. Genauer gesagt: die Geschichte von Fritz Peterson und Mike Kekich. Die beiden Yankees-Pitcher schockten 1973 die Fans, weil sie in den 1970ern erst Affären mit der Frau des jeweils anderen anfingen - und dann am Ende einfach die Partnerinnen tauschten. Genannt: The Trade. Während Affleck Regie führen und Petersons Rolle übernehmen soll, ist Damon als Kekich-Besetzung vorgesehen. Das Drehbuch stammt von Comedy-Autor David Mandel (u.a. "Seinfeld", "Saturday Night Live", "Jay und Silent Bob").

Von Ruth bis Teixeira: Das sind die Yankees
George Hermann "Babe" Ruth (1895-1948) ist der berühmteste Yankee. In seiner Karriere schlug er 714 Homeruns
© Getty
1/12
George Hermann "Babe" Ruth (1895-1948) ist der berühmteste Yankee. In seiner Karriere schlug er 714 Homeruns
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of.html
Roger Maris (1934-1985) gewann mit den Yanks fünfmal die World Series. 1961 gelangen ihm 61 Homeruns. Eine MLB-Bestmake, die bis 1998 Bestand hatte
© Getty
2/12
Roger Maris (1934-1985) gewann mit den Yanks fünfmal die World Series. 1961 gelangen ihm 61 Homeruns. Eine MLB-Bestmake, die bis 1998 Bestand hatte
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=2.html
Joe DiMaggio (l., 1914-1999) schaffte 1941 in 56 aufeinanderfolgenden Spielen mindestens ein Hit - Rekord! Yogi Berra (r.) ist noch heute die gute Seele der Yankees
© Getty
3/12
Joe DiMaggio (l., 1914-1999) schaffte 1941 in 56 aufeinanderfolgenden Spielen mindestens ein Hit - Rekord! Yogi Berra (r.) ist noch heute die gute Seele der Yankees
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=3.html
Mickey Mantle (1931-1995) ersetzte DiMaggio im Centerfield. Er spielte 18 Jahre für die Yankees und hatte in zehn Spielzeiten einen Schlagdurchschnitt von wenigstens .300
© Getty
4/12
Mickey Mantle (1931-1995) ersetzte DiMaggio im Centerfield. Er spielte 18 Jahre für die Yankees und hatte in zehn Spielzeiten einen Schlagdurchschnitt von wenigstens .300
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=4.html
George Steinbrenner ist seit 1973 der Hauptbesitzer des Klubs. Er brachte den sportlichen Erfolg nach New York zurück. Steinbrenner besitzt auch Anteile an den NJ Nets und Devils
© Getty
5/12
George Steinbrenner ist seit 1973 der Hauptbesitzer des Klubs. Er brachte den sportlichen Erfolg nach New York zurück. Steinbrenner besitzt auch Anteile an den NJ Nets und Devils
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=5.html
Die Stars von heute (v.l.n.r.): Closer Mariano Rivera, Shortstop Derek Jeter und Third Baseman Alex Rodriguez. Rivera und Jeter holten zwischen 1996 und 2000 viermal den Titel
© Getty
6/12
Die Stars von heute (v.l.n.r.): Closer Mariano Rivera, Shortstop Derek Jeter und Third Baseman Alex Rodriguez. Rivera und Jeter holten zwischen 1996 und 2000 viermal den Titel
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=6.html
Der World-Series-Titel im Jahr 2000 war der letzte, den die Bronx Bomber bisher gewannen. Catcher Jorge Posada steht auch 2009 wieder hinter der Homebase
© Getty
7/12
Der World-Series-Titel im Jahr 2000 war der letzte, den die Bronx Bomber bisher gewannen. Catcher Jorge Posada steht auch 2009 wieder hinter der Homebase
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=7.html
Damit die titellose Zeit ein Ende hat, wurden vor dieser Saison die Pitcher A.J. Burnett von den Toronto Blue Jays (l.) und CC Sabathia von den Milwaukee Brewers verpflichtet
© Getty
8/12
Damit die titellose Zeit ein Ende hat, wurden vor dieser Saison die Pitcher A.J. Burnett von den Toronto Blue Jays (l.) und CC Sabathia von den Milwaukee Brewers verpflichtet
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=8.html
Für Mark Teixeira blätterten die Yankees 180 Millionen Dollar hin. Der First Baseman sagte den L.A. Angels goodbye und unterschrieb für acht Jahre
© Getty
9/12
Für Mark Teixeira blätterten die Yankees 180 Millionen Dollar hin. Der First Baseman sagte den L.A. Angels goodbye und unterschrieb für acht Jahre
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=9.html
Bis 2008 war das alte Yankee Stadium die Heimstätte. Babe Ruth schlug am 18. April 1923 im Eröffnungsspiel einen Three-Run-Homer gegen den Erzrivalen Boston Red Sox (4:1)
© Getty
10/12
Bis 2008 war das alte Yankee Stadium die Heimstätte. Babe Ruth schlug am 18. April 1923 im Eröffnungsspiel einen Three-Run-Homer gegen den Erzrivalen Boston Red Sox (4:1)
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=10.html
Das neue Yankee Stadium wurde direkt in der Nachbarschaft zum alten erbaut. Kosten: 1,5 Milliarden Dollar. Der teuerste Platz kostet 2625 Dollar.
© Getty
11/12
Das neue Yankee Stadium wurde direkt in der Nachbarschaft zum alten erbaut. Kosten: 1,5 Milliarden Dollar. Der teuerste Platz kostet 2625 Dollar.
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=11.html
Die Innenansicht der neuen Baseball-"Kathedrale". Ihr erstes Saisonspiel in ihrem neuen Zuhause bestritten die Yankees am 16. April gegen die Cleveland Indians
© Getty
12/12
Die Innenansicht der neuen Baseball-"Kathedrale". Ihr erstes Saisonspiel in ihrem neuen Zuhause bestritten die Yankees am 16. April gegen die Cleveland Indians
/de/sport/diashows/0904/us-sport/yankees/new-york-yankees-best-of,seite=12.html
 

Damon zu den Tigers: Und noch mal Damon. Diesmal allerdings Johnny Damon. Der 36-jährige Ex-Yankee hat sich mit den Detroit Tigers auf einen Einjahresvertrag geeinigt, der ihm acht Millionen Dollar einbringen wird. Damon wird in Detroit Leadoff-Hitter und ersetzt im Outfield Curtis Granderson, der zu den Yankees ging. Ebenfalls interessiert am Oldie waren zuvor die Atlanta Braves und die Chicago White Sox.

Indians holen Russell Branyan: Der Free Agent (zuletzt bei den Seattle Mariners unter Vertrag) unterschrieb jetzt einen  Einjahresvertrag in Cleveland und soll dafür rund zwei Millionen Dollar erhalten. Der First Baseman kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück: 1994 hatten ihn die Indians gedraftet.

Finger weg! Und zwar von bösen Waffen. Nach dem Skandal um NBA-Star Gilbert Arenas hat die MLB ihre Spieler noch einmal vorsorglich davor gewarnt, tödliche Waffen zur Arbeit mitzubringen. Beim Spring-Training hängen nun in jedem Umkleideraum Schilder mit der Aufschrift: "Jedem in der MLB ist es verboten, Waffen zu besitzen." Wenn es hilft...

Der Abstieg des Eric Gagne: Einer der ehemals besten Pitcher der MLB geht für die Los Angeles Dodgers in die Minor League und steht nur noch auf Abruf bereit. Der Relief Pitcher, der 2003 zum besten Pitcher der National League gewählt wurde, hatte nach mehreren Verletzungen (Ellenbogen, Rücken, Schulter) zuletzt häufig den Verein gewechselt. Nach einem skandalösen Rauswurf bei den Milwaukee Brewers (Gagne soll Wachstums-Hormone geschluckt haben), war er in Kanada untergekommen.

Pitcher verletzt sich bei Werbeaufnahmen

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer holt sich 2016 den Titel?

MLB
Boston Red Sox
Chicago Cubs
San Francisco Giants
Toronto Blue Jays
Kansas City Royals
New York Mets
Los Angeles Dodgers
Ein anderes Team

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.