Redskins-Coach Zorn muss seinen Hut nehmen

SID
Montag, 04.01.2010 | 14:13 Uhr
Jim Zorn war seit 2008 Chef-Coach bei den Redskins
© Getty
Advertisement
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
NHL
Stars @ Sabres
NBA
Thunder @ Cavaliers
NHL
Flyers @ Capitals
NFL
Jaguars @ Patriots
NFL
Jaguars @ Patriots (Englischer Originalkommentar)
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NFL
Vikings @ Eagles
NFL
Vikings @ Eagles (Englischer Originalkommentar)
NBA
Timberwolves @ Clippers
NBA
Cavaliers @ Spurs
NBA
Rockets @ Mavericks
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
NBA
76ers @ Spurs
NBA
Thunder @ Pistons
NFL
NFC @ AFC (Pro Bowl)
NBA
Bucks @ Bulls
NBA
Celtics @ Nuggets
NBA
Nuggets @ Spurs
NBA
Knicks @ Celtics

Jim Zorn ist nicht länger Trainer Washingtons Redskins. Laut Washington Post soll sich der NFL-Klub nach den zuletzt schlechten Leistungen von dem 55-Jährigen getrennt habe.

Die Washingtons Redskins haben offenbar auf die schlechteste Saison in der NFL seit 15 Jahren reagiert und Cheftrainer Jim Zorn entlassen. Dies berichtete die Washington Post am Montag auf ihrer Webseite.

Der dreimalige Super-Bowl-Champion hatte die diesjährigen Play-offs nach der schlechtesten Bilanz seit 15 Jahren mit nur vier Siegen und zwölf Niederlagen klar verpasst.

Favorit auf die Nachfolge des 55-Jährigen Zorn soll Mike Shanahan sein, der einst die Denver Broncos als Headcoach zu zwei Meisterschaften führte.

Playoffs ohne den Champion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung