Suche...

Vertrag mit den Vikings

Offiziell: Brett Favre kehrt zurück

Von SPOX
Mittwoch, 19.08.2009 | 09:31 Uhr
Brett Favre warf in seiner Karriere 464 Touchdowns - NFL-Rekord
© Getty
Advertisement
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 5)
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
MLB
Yankees @ Astros (Spiel 6)
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NFL
RedZone -
Week 8
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
NFL
Broncos @ Chiefs

Der endgültige Rücktritt von Brett Favre war doch nicht endgültig. Wie der Verein bestätigte, tritt der 39-jährige Star-Quarterback ein Engagement bei den Minnesota Vikings an.

Der Terminus "endgültig" scheint im Vokabular von Brett Favre nicht die Bedeutung zu haben wie sonst üblich.

Denn nur drei Wochen, nachdem der 39-jährige NFL-Superstar die Bestätigung seines Rücktritts vom aktiven Sport mit gewichtigen Worten ("schwerste Entscheidung meines Lebens") erläuterte, sind alle Bekenntnisse schon wieder Schall und Rauch.

Neuer Vertrag mit Minnesota

Der Super-Bowl-Champion von 1997 hat einen neuen Vertrag bei den Minnesota Vikings unterschrieben. Zehn bis zwölf Millionen US-Dollar könnte Favre offenbar verdienen.

Vikings-Coach Brad Childress sagte zu dem Coup: "Wir glauben, dass die Verpflichtung eines Spielers wie Brett Favre sich sehr positiv auf unser Team auswirken wird. Seine Kenntnis unseres Systems, sein Wissen über die NFC North und seine spielerischen Fähigkeiten haben diesen Deal zu einer einmaligen Gelegenheit gemacht."

Rücktritt vom Rücktritt

18 Jahre NFL hat Favre bereits auf dem Buckel, 16 davon bei den Green Bay Packers, die er in der Saison 1996/1997 zum Titel führte.

2007 erklärte er schon einmal seinen Rücktritt, um dann zurückzukehren und bei den New York Jets eine weitere Saison dranzuhängen.

Es folgte der erneute Rücktritt und nach unzähligen Gerüchten und Spekulationen über ein Engagement bei den Vikings Ende Juli die Erklärung, es wäre endgültig Schluss.

Danke an alle

"Es war die schwerste Entscheidung meines Lebens", hatte Favre vor etwa drei Wochen gesagt. "Ich fühlte mich körperlich einfach nicht mehr auf einem akzeptablen Level. Ich möchte mich bei allen bedanken: den Packers, den Jets, den Vikings - und vor allem den Fans."

Das Wörtchen "endgültig" hat bei Brett Favre offensichtlich nicht ganz die landläufige Bedeutung.

Favre tritt endgültig zurück

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung