Zwölf-Jahres-Vertrag in Chicago

Marian Hossa wechselt zu den Blackhawks

SID
Donnerstag, 02.07.2009 | 11:13 Uhr
Marian Hossa erzielte in der abgelaufenen Saison 71 Scorerpunkte (40 Tore + 31 Vorlagen)
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
NFL
Vikings @ Lions
NHL
Penguins @ Bruins
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
NBA
Pelicans @ Warriors
NFL
RedZone -
Week 12
NHL
Canucks @ Rangers
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NFL
Packers @ Steelers
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NFL
Redskins @ Cowboys
NHL
Maple Leafs @ Oilers
NBA
Timberwolves @ Thunder
NBA
Clippers @ Mavericks
NFL
RedZone -
Week 13
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NFL
Eagles @ Seahawks
NHL
Sharks @ Capitals

Am ersten Tag der Transferzeit in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL hat der Slowake Marian Hossa den Vertrag seines Lebens abgeschlossen.

UpdateDer 30 Jahre alte Rechtsaußen wechselt vom Stanley-Cup-Finalisten Detroit Red Wings zu dessen Erzrivalen Chicago Blackhawks und erhält in der Windy City einen Zwölfjahresvertrag.

Hossa soll für diese Zeit 61 Millionen Dollar (rund 43 Millionen Euro) bekommen. Der bullige Angreifer erzielte für Detroit im vergangenen Jahr 40 Tore in der regulären Saison und in 873 Spielen bislang 370 Treffer.

Rangers angeln sich Gaborik

Einen großen Coup landeten die New York Rangers. Flügelstürmer Marian Gaborik wechselt als Free-Agent von den Minnesota Wild in den "Big Apple".

Der Slowake unterschrieb bei den Blueshirts einen Fünf-Jahres-Vertrag über 37,5 Millionen Euro. Gaborik verpasste in der vergangenen Saison verletzungsbedingt die ersten 65 Spiele. Im März kehrte er aufs Eis zurück und verzeichnete in 17 Spielen noch 13 Tore und zehn Assists für die Wild.

Jetzt soll der 27-Jährige aber wieder fit sein. "Marian ist gesund. Wir erwarten uns keinerlei Probleme mit seinem körperlichen Zustand", sagte Rangers-Genneral-Manager Glen Sather gegenüber "ESPN".

Sedin-Zwillige bleiben in Vancouver

Unterdessen haben sich die schwedischen Brüder Daniel und Henrik Sedin für einen Verbleib bei den Vancouver Canucks entschieden.

Die 28 Jahre alten Stürmer erhalten Fünfjahresverträge, die jeweils einen Gehalts-Gesamtwert von 30,5 Millionen Dollar (21,5 Millionen Euro) haben sollen. Linksaußen Daniel und Center Henrik, die bisher nur für die Canucks gespielt haben, haben zusammen 288 Tore in insgesamt 1288 NHL-Spielen erzielt.

Beim Draft 1999 wurden die beiden an Nummer zwei (Daniel) und drei (Henrik) gezogen.

Roloson verlässt Oilers

In Sachen Goalies tat sich auch einiges.

NHL-Veteran Dwayne Roloson wechselt nach drei Jahren bei den Edmonton Oilers zu den New York Islanders. Der 39 Jahre alte Schlussmann, der bereits 462 NHL-Spiele absolviert hat, erhält einen Fünf-Millionen-Dollar-Vertrag bis 2011.

Als Ersatz holten die Oilers den Russen Nikolaj Chabibulin von den Chicago Blackhawks. Der Goalie unterschrieb einen Kontrakt über vier Jahre, der geschätzte 15 Millionen US-Dollar umfasst.

Rangers geben Gomez nach Montreal ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung