Suche...
MLB

Schilling beendet seine Karriere

SID
Nach 20 Jahren als Profi in der MLB nimmt Pitcher Curt Schilling endgültig seinen Hut
© Getty

Nach 20 Jahren als Profi hängt Pitcher Curt Schilling seinen Baseball-Handschuh an den Nagel. Der 42-Jährige verabschiedet sich, nachdem er schon die vergangene Saison mit einer Schulterverletzung verpasst hatte.

Seine Entscheidung verkünde Schilling ohne Wehmut, "denn all die Dinge, die ich erlebt habe, die Jungs, mit denen ich zusammenspielen durfte, ist vielmehr, als ich jemals zu träumen gewagt habe."

Der sechsmalige All Star gewann in seiner Karriere drei Meisterschaften, eine mit den Arizona Diamondbacks in 2001, als er auch den World-Series-MVP-Award gewann, und zwei mit den Boston Red Sox 2004 und 2007.

Nach seiner aktiven Laufbahn will Schilling nun mehr Zeit mit seiner Familie verbringen und sich beruflich auf seine Videospielfirma konzentrieren.

Die MLB verlässt Schilling in dem Wissen, "dass es Baseball schon lange vor mir gab und auch nach meiner Zeit weiter existieren wird. Ich wünsche mir nur, dass man mich in Erinnerung behält als einen, der das Spiel geliebt hat und mit Leidenschaft versucht hat, jedes Spiel zu gewinnen."

Japan gewinnt die World Baseball Classic

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung