Vereinsrekord aufgestellt

Acht Siege in Folge von San Jose

SID
Samstag, 08.03.2008 | 11:34 Uhr
US Sport, NHL, San Jose, Ehrhoff
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Twins @ Tigers
NFL
Rams @ 49ers
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Marlins @ Diamondbacks
NCAA Division I FBS
Arkansas @ Texas A&M
NCAA Division I FBS
Boston College @ Clemson
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NCAA Division I FBS
Mississippi St @ Georgia
NFL
RedZone -
Week 3
MLB
Yankees @ Blue Jays
MLB
Red Sox @ Reds
NFL
Raiders @ Redskins
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
MLB
Blue Jays @ Red Sox
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NCAA Division I FBS
USC @ Washington St
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
NFL
Saints -
Dolphins
NFL
RedZone -
Week 4
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
NFL
Redskins @ Chiefs

Chicago - Die deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben mit den San Jose Sharks in der NHL einen Vereinsrekord eingestellt.

Durch das 3:2 bei den Chicago Blackhawks feierten die Sharks den achten Sieg in Folge. Ehrhoff leitete dabei das Tor zur 2:1-Führung ein, indem er für Kyle McLaren auflegte.

Die Kalifornier stehen in der West-Hälfte der nordamerikanischen Profiliga weiter auf einem gesicherten Playoff-Platz.

OT-Sieg für Nashville 

Patrick Marleau, der den 3:2-Endstand markierte, war aber auch angesichts der beeindruckenden Serie noch nicht hundertprozentig zufrieden: "Das war schon gut bis hierhin. Aber wir sind immer noch nicht da wo wir hin wollen."

Einen 2:1-Auswärtserfolg verbuchten die Nashville Predators bei den Calgary Flames. Der Siegtreffer für Nashville durch Jean-Pierre Dumont fiel erst in der Overtime.

Trotz der Niederlage bleiben die Flames Tabellenführer der Northwest Division, punktgleich vor Minnesota.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung