Donnerstag, 28.02.2008

NHL

Wichtige Siege für Sabres und Sharks

München - Wichtige Siege im Kampf um einen Platz in den Playoffs haben die Buffalo Sabres und die San Jose Sharks gefeiert.

© Getty

Buffalo setzte sich dank sieben verschiedener Torschützen - nur Steve Bernier traf doppelt - mit 8:4 gegen die Nashville Predators durch. Jochen Hecht fehlte erneut nach seiner Muskelverletzung im Bein, wird aber Anfang der kommenden Woche zurückerwartet.

Mit dem Sieg liegen die Sabres (71) damit weiter auf Platz acht der Eastern Conference knapp vor den Philadelphia Flyers (69).

Im NHL-Westen bauten die San Jose Sharks dank der Schützenhilfe Buffalos und eines eigenen 4:2 über die Columbus Blue Jackets ihren Vorsprung auf einen Nicht-Playoff-Platz aus.

Ein starkes zweites Drittel mit Treffern von Torrey Mitchell, Jeremy Roenick und Joe Pavelski bescherten den Sharks, bei den Marcel Goc und Christian Ehrhoff zum Einsatz kamen, den 34. Saisonsieg und vier Punkte Vorsprung auf Nashville, das Platz neun in der Western Conference belegt.

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Anaheim Ducks durften sich über einen Sieg freuen

Anaheim weiter auf Erfolgskurs - Holzer nicht im Einsatz

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers setzten sich gegen Colorado durch

King Leon macht die 70 voll - Oilers siegen

Die Pittsburgh Penguins und Sidney Crosby mussten sich den Islanders geschlagen geben

Ohne deutsches Duo: Islanders schlagen Pens


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.