Horror-Verletzung in der NHL

 
Montag, 11.02.2008 | 09:10 Uhr
Florida Panthers vs. Buffalo Sabres: Panthers-Forward Richard Zednik (Nummer 20) stößt unglücklich mit Teamkollege Olli Jokinen zusammen
© Getty
Florida Panthers vs. Buffalo Sabres: Panthers-Forward Richard Zednik (Nummer 20) stößt unglücklich mit Teamkollege Olli Jokinen zusammen
Dabei trifft Jokinen seinen Teamkollegen mit dem Schlittschuh am Hals. Zednik schafft es mit einer klaffenden Wunde zurück zur Bank...
© Getty
Dabei trifft Jokinen seinen Teamkollegen mit dem Schlittschuh am Hals. Zednik schafft es mit einer klaffenden Wunde zurück zur Bank...
... wo er von seinen Teamkollegen und dem Trainer notdürftig mit einem Handtuch verbunden wird. Anschließend wird er umgehend in ein Krankenhaus gebracht
© Getty
... wo er von seinen Teamkollegen und dem Trainer notdürftig mit einem Handtuch verbunden wird. Anschließend wird er umgehend in ein Krankenhaus gebracht
Seine Mitspieler sind geschockt. Besonders natürlich Olli Jokinen (Nummer 12)
© Getty
Seine Mitspieler sind geschockt. Besonders natürlich Olli Jokinen (Nummer 12)
Vewrletzung, Florida Panthers, Richard Zednik, Kehle, Nacken, Olli Jokinen, Schlittschuh, Krankenhaus, NHL
© Getty
Vewrletzung, Florida Panthers, Richard Zednik, Kehle, Nacken, Olli Jokinen, Schlittschuh, Krankenhaus, NHL
© Getty
Die Zuschauer blicken fassungslos auf die meterlange Blutspur
© Getty
Die Zuschauer blicken fassungslos auf die meterlange Blutspur
Vewrletzung, Florida Panthers, Richard Zednik, Kehle, Nacken, Olli Jokinen, Schlittschuh, Krankenhaus, NHL
© Getty
Bestürzung in der Halle. Doch mittlerweile gibt es Entwarnung: Nach einer Operation ist Zednik stabil. Das Spiel verloren die Panthers übrigens mit 3:5
© Getty
Bestürzung in der Halle. Doch mittlerweile gibt es Entwarnung: Nach einer Operation ist Zednik stabil. Das Spiel verloren die Panthers übrigens mit 3:5
1 / 1
Werbung
Werbung