Samstag, 19.01.2008

NHL

Pittsburgh verliert Spiel und Superstar Crosby

München - Die Pittsburgh Penguins müssen möglicherweise einen Monat ohne ihren Superstar Sidney Crosby auskommen.

Sidney Crosby, Pittsburgh Penguins, NHL
© Getty

Der 20-Jährige krachte beim 0:3 gegen Tampa Bay gegen die Bande und verstauchte sich dabei seinen Fuß. Keeper Marc-Andre Fleury fehlt mir der gleichen Verletzung seit dem 6. Dezember.

"Das ist ein herber Verlust", sagte Penguins-Coach Michel Therrien. "Es gibt kein Team, das den Ausfall des besten Spielers der Liga kompensieren kann."

Kyle Wanvig, Chris Gratton und Andre Roy trafen für die Lightning.

Pittsburgh bleibt punktgleich mit New Jersey mit 55 Zählern an der Spitze der Atlantic Division.

Alle Ergebnisse aus der Nacht zum Samstag

 

 

 

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Die Anaheim Ducks durften sich über einen Sieg freuen

Anaheim weiter auf Erfolgskurs - Holzer nicht im Einsatz

Leon Draisaitl und die Edmonton Oilers setzten sich gegen Colorado durch

King Leon macht die 70 voll - Oilers siegen

Die Pittsburgh Penguins und Sidney Crosby mussten sich den Islanders geschlagen geben

Ohne deutsches Duo: Islanders schlagen Pens


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Ist Sidney Crosby der richtige MVP der Playoffs?

Ja
Nein
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - US-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.