NHL

Rangers schlagen die Canadiens

Von SPOX
Montag, 31.12.2007 | 04:26 Uhr
NHL, New York Rangers, Montreal Canadiens
© Getty
Advertisement
MLB
Live
Astros @ Yankees (Spiel 3)
NFL
Live
Colts @ Titans
MLB
Astros @ Yankees (Spiel 4)
NBA
Celtics @ Cavaliers
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 3)
NBA
Rockets @ Warriors
MLB
Dodgers @ Cubs (Spiel 4)
NBA
Timberwolves @ Spurs
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
NFL
Chiefs @ Raiders
NBA
Cavaliers @ Bucks
NBA
Warriors @ Grizzlies
NFL
RedZone -
Week 7
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
NFL
Falcons @ Patriots
NBA
Warriors @ Mavericks
NFL
Redskins @ Eagles
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
NBA
Pacers @ Thunder
NBA
Celtics @ Bucks
NFL
Dolphins @ Ravens
NHL
Stars @ Oilers
NBA
Thunder @ Timberwolves
NBA
Cavaliers @ Pelicans
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NFL
Steelers @ Lions
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics

München - Wichtiger Heimsieg für die New York Rangers. Die Broadway Blue Shirts setzten sich im Madison Square Garden mit 4:3 nach Overtime gegen die Montreal Canadiens durch und stockten ihr Punktekonto auf 44 auf. Montreal verbesserte sich durch den einen Punkt auf 45 Zähler.

New York hatte nach dem ersten Drittel durch Tore von Dan Girardi und Superstar Jaromir Jagr mit 2:1 geführt, ehe Montreal die Partie in den zweiten 20 Minuten durch Tore von Andrei Kastsitsyn (sein zweites des Abends) und Tomas Plekanec erstmal drehte.

Im Schlussdrittel wurde den Rangers sieben Minuten vor Ende erst ein vermeintlicher Treffer von Fedor Tyutin nach Video-Beweis wieder aberkannt. Doch dann markierte Chris Drury doch noch den Ausgleich und in der Verlängerung sorgte Brendan Shanahan mit seinem 14. Saisontor für die Entscheidung.

In weiteren Spielen gewannen die Philadelphia Flyers mit 1:0 bei den Florida Panthers, die Chicago Blackhawks unterlagen den Los Angeles Kings 2:3 nach OT und die Vancouver Canucks besiegten die Anaheim Ducks 2:1.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung