Eier aus Stahl

Von Sebastian Hahn
Mittwoch, 04.05.2016 | 13:25 Uhr
Nadiem Amiri (r.) traf für die TSG Hoffenheim
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory Super Fight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Wer kann sich für die Startelf empfehlen, wem gelingt in dieser Saison endlich der Durchbruch und wer entwickelt sich zum absoluten Knaller-Transfer? Page 2 blickt in der Rookie Ladder wöchentlich auf die Leistungen der jungen Wilden in der Bundesliga. In der 32. Ausgabe beweist ein Hoffenheimer Nervenstärke, Pep stellt seinen Musterschüler auf seine Stammposition und zwei Hannoveraner empfehlen sich für die 2. Liga.

1. Nadiem Amiri (TSG 1899 Hoffenheim)

Der Youngster avanciert immer mehr zum nervenstärksten Kraichgauer im Abstiegskampf. Seit Julian Nagelsmann den Cheftrainer-Posten sein Eigen nennt, blüht Amiri im Mittelfeldzentrum auf und wird immer mehr zum Strippenzieher der TSG-Offensive. Gegen Ingolstadt erzielte er den wichtigen Siegtreffer und sicherte den Hoffenheimern so quasi den Klassenerhalt, zumal sein Treffer technisch durchaus anspruchsvoll war.

2. Joshua Kimmich (FC Bayern München)

Gegen Mönchengladbach durfte der Youngster endlich mal wieder im Mittelfeld ran - seine angestammte Position, was in den letzten Wochen oft vergessen wurde. Dementsprechend enttäuschte Kimmich auch nicht, sondern zog die Fäden im Mittelfeld und spielte immer wieder kluge Pässe im Zentrum. Setzte seine offensiven Kollegen zudem mit seinen Ideen gut in Szene, allerdings stotterte der FCB-Motor am Samstag mehr als gewohnt.

3. Florian Grillitsch (Werder Bremen)

Zum Saisonende dreht der Österreicher im Mittelfeldzentrum immer mehr auf, auch gegen Stuttgart sicherte er gut nach hinten ab und hatte einige gute Ansätze in der Offensive, auch wenn er ohne direkte Torbeteiligung blieb. Dafür leitete er mit seinen Pässen zahlreiche Bremer Angriffe ein, seine Spieleröffnungen legten das Fundament für den Werder-Offensivsturm.

4. Andreas Christensen (Borussia Mönchengladbach)

Gegen die Meister-Offensive lieferte der Däne erneut eine richtig starke Leistung ab. Weder am Boden noch in der Luft war er in den Zweikämpfen zu bezwingen. Seine Stärken im Spielaufbau konnte er nur bedingt ausspielen, gegen gut pressende Bayern gab er aber sein Bestes.

5. Julian Weigl (Borussia Dortmund)

Die Highlights überließ der Ex-Löwe wie gewohnt anderen, dafür überzeugte er wieder mit vielen Ballaktionen und einer starken Passquote. Die Wolfsburger schafften es über 90 Minuten nicht, im Mittelfeld auch nur ansatzweise die Kontrolle zu bekommen, was auch teilweise an Weigl lag. Ähnlich wie bei Grillitsch leitete auch er viele BVB-Angriffe ein.

6. Dominique Heintz (1. FC Köln)

Machte in einem zähen Kick gegen den FC Augsburg einen guten Eindruck, indem er die FCA-Offensive problemlos kaltstellte und auch in den Zweikämpfen zu überzeugen wusste. Im Gegenzug war er im Spielaufbau aber nahezu überhaupt kein Faktor, seine Passquote am Freitagabend war durchaus ausbaufähig.

7. Benjamin Henrichs (Bayer Leverkusen)

Der Youngster dürfte spätestens ab kommender Saison ernsthaft ein Kandidat für die Leverkusener Startelf werden. Defensiv agierte er wie gewohnt solide, offensiv nutzte er seine Schnelligkeit aus und stieß immer wieder in die Berliner Hälfte vor. Allerdings fehlt ihm im Moment scheinbar noch die Luft für 90 Minuten in der Bundesliga.

8. Noah Sarenren Bazee (Hannover 96)

Ähnlich wie Fossum ist auch er einer der Hoffnungsträger bei den Niedersachsen für die kommende Saison. Gegen Schalke wirbelte er viel in der Offensive und leitete auch den einzigen Hannoveraner Treffer am Samstag ein, vergab im Gegenzug aber auch einige Möglichkeiten, sich selbst in die Torjägerliste einzutragen.

9. Iver Fossum (Hannover 96)

Der Norweger schickte Sarenren Bazee vor dem zwischenzeitlichen 1:1 auf die Reise und hatte auch sonst gute Ideen in der Offensive, schlug daraus aber zu wenig Kapital. Dennoch dürfte auch er in der 2. Liga auf sich aufmerksam machen.

10. Jeremy Toljan (TSG 1899 Hoffenheim)

Der Hoffenheimer konnte seine offensiven Fähigkeiten gegen gut stehende Schanzer zwar nicht unter Beweis stellen, defensiv überzeugte er dafür umso mehr und hielt die Hoffenheimer lange genug im Spiel, um am Ende einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf mitzunehmen.

Auf den Plätzen: Philipp Max (FC Augsburg), Christian Mathenia (SV Darmstadt 98), Leroy Sané (FC Schalke 04)

1. Der Spieler darf nicht vor dem 1.1.1992 geboren sein, sprich zum Ende des Jahres 2015 nicht älter als 23 Jahre sein.

2. Der Spieler darf vor Saisonbeginn nicht mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben. Im Laufe der Spielzeit darf der Akteur diese Marke aber überschreiten, ohne aus dem Ranking zu fallen. Spieler, die unter 23 sind, aber schon mehr als 25 Spiele in der Bundesliga absolviert haben (z.B. Mario Götze), werden nicht bewertet.

Alle Artkel von Page 2 im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung