Donnerstag, 06.02.2014

Olympia nicht der richtige Ort

Miller fordert: "Haltet die Politik raus"

Der US-Skistar Bode Miller hat bei den Winterspielen in Sotschi genug von den politischen Themen.

Bode Miller war im Abfahrtstraining am Donnerstag der Schnellste
© getty
Bode Miller war im Abfahrtstraining am Donnerstag der Schnellste

Der US-Skistar Bode Miller hat bei den Winterspielen in Sotschi genug von den politischen Themen. "Ich glaube wirklich nicht, dass Olympia der richtige Ort dafür ist", sagte der fünfmalige Medaillengewinner, "dies ist der Platz für den Sport und eine Möglichkeit für die unterschiedlichen Kulturen, ihre Differenzen zu beenden. Das ist die Grundidee hinter den Olympischen Spielen. Haltet die Politik raus."

Der viermalige Weltmeister Miller beklagt, dass die Sorgen, Ängste und Spekulationen immer mehr in den Vordergrund rücken würden, je näher die Spiele kommen. Der Fokus liege dann auf allem, nur nicht auf dem Sport, den Idealen der Olympischen Spiele und der Kameradschaft. Miller nimmt in Sotschi zum fünften Mal an Olympia teil.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.