Samstag, 08.02.2014

Kanadischer Triumph auf der Buckelpiste

Schwesternpaar holt Doppelsieg

Die 19 Jahre alte Kanadierin Justine Dufour-Lapointe hat die erste Goldmdaille im Ski-Freestyle bei den Olympischen Spielen in Sotschi gewonnen.

Justine Dufour-Lapointe setzte sich vor ihrer Schwester Chloe durch
© getty
Justine Dufour-Lapointe setzte sich vor ihrer Schwester Chloe durch

Die jüngste von drei Schwestern, die bei der Entscheidung dabei waren, setzte sich auf der 250 m lange Buckelpiste mit zwei Schanzen mit 22,44 Punkten vor ihrer drei Jahre älteren Schwester Cloe (21,66) durch. Bronze holte sich Vancouver-Olympiasiegerin Hannah Kearney aus den USA (21,49).

Laura Grasemann hatte am Nachmittag die Finalläufe verpasst. Die 21-Jährige vom Ski-Club Wiesloch belegte im zweiten Qualifikationslauf nur den zwölften Rang. Um die drei Endläufe zu erreichen, hätte sie mindestens Zehnte werden müssen. "Ich bin sehr enttäuscht", sagte Grasemann, die mit nach Sotschi durfte, obwohl sie die nationale Norm nur zur Hälfte erfüllt hatte.

Der Olympia-Zeitplan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.