Mittwoch, 12.02.2014

Biathlon-Bundestrainer am Saisonende weg

Müssiggang denkt an Rücktritt

Uwe Müssiggang wird am Saisonende vom Amt des Chef-Bundestrainers der Biathleten zurücktreten. "Ich denke, in dieser Funktion werde ich in keinem Fall mehr sein, es wird sich auch bei mir eine Veränderung einstellen", sagte Müssiggang im Interview mit der Zeitung "Die Welt.

Uwe Müssiggang betreut seit 1991 die deutschen Biathleten als Bundestrainer
© getty
Uwe Müssiggang betreut seit 1991 die deutschen Biathleten als Bundestrainer

"Wir haben uns im Verband noch nicht darüber unterhalten, wollten erst die Winterspiele und dann das Saisonende abwarten, danach zusammenkommen und weitersehen", so der 62-Jährige.

Bei den Olympischen Winterspielen in Sotschi droht den Skijägern unter Müssiggangs Führung ein historisches Debakel. Nach vier Einzelrennen hat die erfolgsverwöhnte Mannschaft noch keine Medaille gewonnen, das hat es bei Olympia zuvor noch nie gegeben. Die Überlegungen zu einem Rücktritt sind allerdings nicht neu. "Es gab schon 2010 in Vancouver die Diskussion, damals habe ich gesagt, ich mache nochmal vier Jahre. Aber ich merke schon, die ganze Geschichte ist schon sehr kräftezehrend", sagte Müssiggang.

Olympia 2014 - Tag 4: Die besten Bilder
Tag 4: Wettet eigentlich noch irgendjemand gegen deutsche Erfolge im Eiskanal? Nach Felix Loch holte sich auch Natalie Geisenberger Gold - für Tatjana Hüfner (l.) gab's Silber
© getty
1/18
Tag 4: Wettet eigentlich noch irgendjemand gegen deutsche Erfolge im Eiskanal? Nach Felix Loch holte sich auch Natalie Geisenberger Gold - für Tatjana Hüfner (l.) gab's Silber
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe.html
Ho-Ho-Ho! Der Weihnachtsmann kommt halt doch aus den USA und hat eine Bronzemedaillen-Gewinnerin im Rodeln als Tochter
© getty
2/18
Ho-Ho-Ho! Der Weihnachtsmann kommt halt doch aus den USA und hat eine Bronzemedaillen-Gewinnerin im Rodeln als Tochter
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=2.html
Die Kanadierin Sarah Reid stürzte sich mit ihrem Skeletonschlitten den Eiskanal hinunter. Schöner Kopfschmuck, oder?
© getty
3/18
Die Kanadierin Sarah Reid stürzte sich mit ihrem Skeletonschlitten den Eiskanal hinunter. Schöner Kopfschmuck, oder?
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=3.html
Verkehrte Welt im Snowboarden: Superstar Shaun White musste sich geschlagen geben. Der große Triumphator in der Halfpipe war Iouri Podladtchikov...
© getty
4/18
Verkehrte Welt im Snowboarden: Superstar Shaun White musste sich geschlagen geben. Der große Triumphator in der Halfpipe war Iouri Podladtchikov...
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=4.html
...der sein Glück kaum fassen konnte. Sein Signature-Trick: ein Cab Double Cork 1440 - oder einfach der Yolo-Flip
© getty
5/18
...der sein Glück kaum fassen konnte. Sein Signature-Trick: ein Cab Double Cork 1440 - oder einfach der Yolo-Flip
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=5.html
Zumindest in Sachen coolstes Board war die einstige Flying Tomato nicht zu schlagen
© getty
6/18
Zumindest in Sachen coolstes Board war die einstige Flying Tomato nicht zu schlagen
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=6.html
Sieht schlimm aus, war es aber nicht. Emil Jönsson hat eben das Letzte aus sich herausgeholt und wurde dafür ja auch belohnt - mit Bronze
© getty
7/18
Sieht schlimm aus, war es aber nicht. Emil Jönsson hat eben das Letzte aus sich herausgeholt und wurde dafür ja auch belohnt - mit Bronze
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=7.html
Das Putin'sche Duo Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov setzte im Kurzprogramm der Paare ein Ausrufezeichen. Doch noch...
© getty
8/18
Das Putin'sche Duo Tatiana Volosozhar und Maxim Trankov setzte im Kurzprogramm der Paare ein Ausrufezeichen. Doch noch...
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=8.html
...ist nichts verloren für Pink Panther, Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, die vor der entscheidenden Kür auf Platz zwei liegen
© getty
9/18
...ist nichts verloren für Pink Panther, Aljona Savchenko und Robin Szolkowy, die vor der entscheidenden Kür auf Platz zwei liegen
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=9.html
Was hab ich nur getan? Na Gold geholt! Carina Vogt konnte den Skisprung-Wahnsinn selbst am wenigsten fassen
© getty
10/18
Was hab ich nur getan? Na Gold geholt! Carina Vogt konnte den Skisprung-Wahnsinn selbst am wenigsten fassen
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=10.html
Wir sind der Meinung: Das waaaaaaaaaaaaaaar SPITZE!
© getty
11/18
Wir sind der Meinung: Das waaaaaaaaaaaaaaar SPITZE!
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=11.html
Lisa Zimmermann legte eine Bauchlandung hin. Für die 17-jährige Medaillenhoffnung war nach den Vorläufen Schluss
© getty
12/18
Lisa Zimmermann legte eine Bauchlandung hin. Für die 17-jährige Medaillenhoffnung war nach den Vorläufen Schluss
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=12.html
Gold holte Dara Howell. Der Cut auf ihrer Nase stammt nicht etwa von einem Sturz, sondern vom Lampenschirm der Nachttischlampe. Die flog ihr beim Aufstehen ins Gesicht
© getty
13/18
Gold holte Dara Howell. Der Cut auf ihrer Nase stammt nicht etwa von einem Sturz, sondern vom Lampenschirm der Nachttischlampe. Die flog ihr beim Aufstehen ins Gesicht
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=13.html
Im Zeichen der fünf Ringe wird natürlich auch musiziert
© getty
14/18
Im Zeichen der fünf Ringe wird natürlich auch musiziert
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=14.html
Vorrunde im Eishockey: Nach der starken Auftaktleistung gegen Russland ging das DEB-Team gegen Schweden mit 0:4 unter
© getty
15/18
Vorrunde im Eishockey: Nach der starken Auftaktleistung gegen Russland ging das DEB-Team gegen Schweden mit 0:4 unter
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=15.html
Dieser Herr feuerte unverkennbar seine russischen Landsleute an. Wofür der zweiköpfige Adler steht? Wir wissen es nicht!
© getty
16/18
Dieser Herr feuerte unverkennbar seine russischen Landsleute an. Wofür der zweiköpfige Adler steht? Wir wissen es nicht!
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=16.html
Die Schweizerin Eveline Bend trat ebenfalls in der Slopestyle-Konkurrenz an. Sie nutzte die große Bühne, um Geburtstagswünsche in die weite Welt zu verschicken
© getty
17/18
Die Schweizerin Eveline Bend trat ebenfalls in der Slopestyle-Konkurrenz an. Sie nutzte die große Bühne, um Geburtstagswünsche in die weite Welt zu verschicken
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=17.html
Die Amerikanerin Julia Krass zeigte irre Sprünge. Sie flog quasi über die Buckel der Slopestyle-Piste
© getty
18/18
Die Amerikanerin Julia Krass zeigte irre Sprünge. Sie flog quasi über die Buckel der Slopestyle-Piste
/de/sport/diashows/1402/olympia/tag-4/sotschi-2014-biathlon-eishockey-slopestyle-rodeln-curling-eiskunstlauf-snowboard-halfpipe,seite=18.html
 

Seit 1991 Bundestrainer der Frauen

Der 62-Jährige wird dem DSV allerdings nicht gänzlich den Rücken kehren. "Ich werde sicher noch im Verband bleiben, sehen, wie ich meine Erfahrung noch einige Jahre sinnvoll einbringen kann", sagte Müssiggang, der beim Gedanken an seinen Abschied schon jetzt Wehmut verspürt: "Es war eine tolle Zeit, aber in jedem Leben kommt dann mal der Moment, wo man sagt: Es reicht dann auch mal."

Müssiggang arbeitete nach der politischen Wende seit 1991 als Trainer der Frauenmannschaft und ist seit der Saison 2010/2011 als Chefcoach bei den Skijägern für Frauen und Männer verantwortlich. In dieser Funktion habe Müssiggang zuletzt gemerkt, "dass ich deutlich weiter weg bin von den Sportlern als früher, wo ich nah dran war".

Unter Müssiggangs Regie erreichten die deutschen Biathletinnen bei Olympischen Winterspielen acht Gold-, elf Silber- und fünf Bronzemedaillen. In Martina Beck, Kati Wilhelm, Andrea Henkel und Magdalena Neuner triumphierten alleine vier Athletinnen im Gesamtweltcup.

Der Olympia-Zeitplan


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wie viele Medaillen holt Deutschland in Rio?

Olympia
0 bis 20
21 bis 40
41 bis 50
Mehr als 50

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.