Olympia

Freestyle-Springen: Chinese Jia Quali-Bester

SID
Nicht für alle endete die Quali glücklich. Qi Guangpu stürzte bei der Landung
© Getty

Jia Zongyang aus China geht als Bester der Qualifikation in die Sprung-Entscheidung der Ski-Freestyler bei den Olympischen Spielen von Vancouver.

Der 19 Jahre alte Mitfavorit, im laufenden Weltcup derzeit auf Rang drei platziert, kam mit seinen zwei Sprüngen auf 242,52 Punkte. Er lag damit vor Weltmeister Ryan St. Onge aus den USA (240,67). Den dritten Rang belegte Thomas Lambert aus der Schweiz (238, 33), punktgleich mit dem viertplatzierten Dmitri Daschinski aus Weißrussland.

Weltcup-Spitzenreiter Anton Kuschnir (Russland) verpasste überraschend das Finale der besten Zwölf am Donnerstag (18.00 Uhr OZ/Freitag 03.00 Uhr MEZ) durch einen völlig missratenen zweiten Sprung. Deutsche Teilnehmer waren nicht am Start.

Skicross: Stickl und Fiala ausgeschieden

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung