Montag, 30.07.2012

Doppel Görges/Grönefeld weiter - Kas/Petzschner verlieren

Kerber und Lisicki weiter - Petzschner scheitert

Die Sonne war zurückgekehrt ins olympische Wimbledon. Und auf den endlich richtig trockenen Tennis-Plätzen zeigten die deutschen Frauen am Montag auch die gewohnte Power und Standfestigkeit im All England Club: Frontfrau Angelique Kerber und Sabine Lisicki folgten mit Auftaktsiegen ihrer Teamkameradin Julia Görges nach. Bei den Männern scheiterte Philipp Petzschner dagegen in Runde zwei.

Angelique Kerber steht in der zweiten Runde. Ihre Gegnerin musste verletzt aufgeben
© Getty
Angelique Kerber steht in der zweiten Runde. Ihre Gegnerin musste verletzt aufgeben

Nun also geht ein hoffnungsvolles Trio aus dem Mädelstrupp von Bundestrainerin Barbara Rittner in die zweite Einzelrunde, um dort weiter schlagkräftig die schwarz-rot-goldenen Interessen zu vertreten.

Während Wimbledon-Halbfinalistin Kerber bis zur verletzungsbedingten Aufgabe ihrer tschechischen Gegnerin Petra Cetkovska beim Stand von 6:1 und 3:0 in Weltklasseform aufspielte und sich als Kandidatin für Edelmetall empfahl, schickte Lisicki die deutschen Fans auf Außencourt 12 aber auf eine emotionale Achterbahnfahrt.

Erst mit einem energischen Zielspurt kam die Nummer 17 der Weltrangliste schließlich zu einem mühsamen 4:6, 6:0 und 7:5-Zittererfolg gegen die 17-jährige tunesische Teenagerin Ons Jabeur.

Lisicki: Nach Sturz zurückhaltend

Lisicki war am Sonntagabend, am Ende eines völlig verregneten Turniertags im All England Club, schwer auf dem feuchten Tennis-Grün ausgerutscht. Das Match wurde dann zwar abgebrochen, doch auch in der Fortsetzung der Hängepartie spielte die Berlinerin "mit angezogener Handbremse".

"Ich hatte echt Beklemmungen, die Bälle voll auszulaufen", sagte Lisicki, die nun in der zweiten Runde auf Jaroslawa Schwedowa trifft. Die Kasachin hatte beim Wimbledon-Turnier kürzlich einen "goldenen Satz" in die Tennis-Geschichtsbücher festgeschrieben - einen Satz, in dem sie alle Punkte gewann.

"Im Stil einer Top Ten-Spielerin"

Ohne Nervosität und Angstgefühle ging die Weltranglisten-Siebte Kerber in ihre späte Auftaktpartie. "Ich war froh, dass ich am Sonntag gar nicht mehr ran musste. Die Bedingungen waren extrem schwierig", sagte die Weltranglisten-Siebte, die sich eigens die Fingernägel schwarz-rot-gold lackiert hatte.

Bis zu dem Moment, da ihre Gegnerin Cetkovska im zweiten Satz umknickte und aufgab, zeigte Kerber fast perfektes Rasentennis, trat "im Stil einer Top Ten-Spielerin" (Rittner) auf.

Die Kielerin, deren nächste Rivalin die Ungarin Timea Babos ist, fühlt sich wie die anderen deutschen Spielerinnen so richtig wohl im Olympia-Kosmos: "Es ist eine wunderbare Erfahrung, hier dabei zu sein. Die Eröffnungsfeier am Freitag war das Schönste überhaupt. "Das werde ich in meinem ganzen Leben nicht mehr vergessen."

Petzschner scheitert an Tipsarevic

Philipp Petzschner ist dagegen in der zweiten Runde ausgeschieden. Trotz eines guten Starts verlor der 28-jährige Bayreuther 6:3, 3:6 und 4:6 gegen den Weltranglisten-Achten Janko Tipsarevic aus Serbien.

Petzschner war nach der kurzfristigen Absage von Philipp Kohlschreiber (Augsburg) der einzige deutscher Starter im Herreneinzel. Er tritt allerdings noch im Herrendoppel gemeinsam mit Christopher Kas (Trostberg) und im Mixed an der Seite von Angelique Kerber (Kiel) an.

Federer und Williams in Runde drei

Inzwischen stand mit der Amerikanerin Varvara Lepchenko auch die kommende Herausfordererin von Julia Görges fest.

Die Wimbledon-Champions des Jahres 2012 zogen schon in die dritte Runde ein, bei Olympia gleichbedeutend mit dem Achtelfinale: Maestro Roger Federer (Schweiz) siegte sicher mit 6:2 und 6:2 gegen den Franzosen Julian Benneteau. Und auch Rasenkönigin Serena Williams (USA) hatte keinerlei Probleme bei ihrem 6:2 und 6:3 gegen die Polin Ursula Radwanska.

Görges/Grönefeld im Doppel weiter

Auch im Doppel blieben die Damen weiter erfolgreich: Das Duo Görges/Anna-Lena Grönefeld (Bad Oldesloe/Nordhorn) schlug in der Auftaktrunde die Britinnen Elena Baltacha/Anne Keothavong 6:3 und 6:1. Nächste Gegnerinnen der beiden Deutschen sind Ekaterina Makarowa/Jelena Wesnina (Russland).

Kerber und Lisicki, die bereits am Samstag gegen das andere britische Pärchen Laura Robson/Heather Watson gewonnen hatten, müssen sich in der zweiten Runde gegen die Williams-Schwestern Venus und Serena (USA) behaupten. Christopher Kas und Petzschner, die als einziges Herrendoppel am Start waren, verloren ihre Erstrundenpartie mit 5:7 und 5:7 gegen die Russen Nikolai Dawidenko/Michail Juschni.

Olympia 2012: Alle Termine

Olympia 2012 - Tag 2: Die besten Bilder
Beim Gesichtsausdruck von Matiss Burgis kriegt der Tischtennis-Ball für gewöhnlich Angst und fliegt freiwillig zum Gegner
© Getty
1/20
Beim Gesichtsausdruck von Matiss Burgis kriegt der Tischtennis-Ball für gewöhnlich Angst und fliegt freiwillig zum Gegner
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde.html
Julia Rohde kommt aus Sachsen - da wo die schönen Frauen auf Bäumen...
© Getty
2/20
Julia Rohde kommt aus Sachsen - da wo die schönen Frauen auf Bäumen...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=2.html
Gab's beim Match gegen die Franzosen eigentlich keine Gegenspieler für Kevin Durant?
© Getty
3/20
Gab's beim Match gegen die Franzosen eigentlich keine Gegenspieler für Kevin Durant?
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=3.html
Sieben-Meilen-Stiefel braucht Gabrielle Douglas nicht - sie hüpft einfach einmal hoch
© Getty
4/20
Sieben-Meilen-Stiefel braucht Gabrielle Douglas nicht - sie hüpft einfach einmal hoch
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=4.html
Erst jubelte Säbel-Fechter Nicolas Limbach über seinen Durchmarsch, dann scheiterte der Favorit schon im Viertelfinale
© Getty
5/20
Erst jubelte Säbel-Fechter Nicolas Limbach über seinen Durchmarsch, dann scheiterte der Favorit schon im Viertelfinale
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=5.html
Jetzt bloß nicht aus Versehen zubeißen, Yun Chol Om!
© Getty
6/20
Jetzt bloß nicht aus Versehen zubeißen, Yun Chol Om!
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=6.html
Die deutsche Judoka Romy Tarangul (r.) kämpfte sich in der ersten Runde durch...
© Getty
7/20
Die deutsche Judoka Romy Tarangul (r.) kämpfte sich in der ersten Runde durch...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=7.html
... und feiert anschließend ausgiebig und ungehemmt
© Getty
8/20
... und feiert anschließend ausgiebig und ungehemmt
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=8.html
Hellas! Guckst du noch oder turnst du schon?
© Getty
9/20
Hellas! Guckst du noch oder turnst du schon?
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=9.html
Neue Figur im Kunstturnen: Die Australierin Ashleigh Brennan erfand spontan das Spiderschwein
© Getty
10/20
Neue Figur im Kunstturnen: Die Australierin Ashleigh Brennan erfand spontan das Spiderschwein
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=10.html
Irgendwie hat der tunesische Torwart Marouen Maggaiz nicht ganz verstanden, was seine Aufgabe ist
© Getty
11/20
Irgendwie hat der tunesische Torwart Marouen Maggaiz nicht ganz verstanden, was seine Aufgabe ist
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=11.html
Zur Freude aller Signalfarbenfetischisten sind die Niederländerinnen ins Hockey-Turnier eingestiegen
© Getty
12/20
Zur Freude aller Signalfarbenfetischisten sind die Niederländerinnen ins Hockey-Turnier eingestiegen
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=12.html
Ein dezenter Gruß an die Landsleute mit den Fotoapparaten auf der Tribüne
© Getty
13/20
Ein dezenter Gruß an die Landsleute mit den Fotoapparaten auf der Tribüne
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=13.html
Der Held von Tag 2: Hamadou Djibo Issaka kam zwei Minuten nach dem ersten ins Ziel - er rudert erst seit drei Monaten
© Getty
14/20
Der Held von Tag 2: Hamadou Djibo Issaka kam zwei Minuten nach dem ersten ins Ziel - er rudert erst seit drei Monaten
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=14.html
Kobe Bryant (r.) scheint einen Riesenwitz gemacht zu haben. Tyson Chandler hat's nur nicht gehört
© Getty
15/20
Kobe Bryant (r.) scheint einen Riesenwitz gemacht zu haben. Tyson Chandler hat's nur nicht gehört
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=15.html
Mit Weltrekord und Olympiasieg im Rücken lässt's sich besonders gut entspannen. Oder, Cameron van der Burgh?
© Getty
16/20
Mit Weltrekord und Olympiasieg im Rücken lässt's sich besonders gut entspannen. Oder, Cameron van der Burgh?
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=16.html
The flying beard. James Harden stopft mit Authorität und Grazie
© Getty
17/20
The flying beard. James Harden stopft mit Authorität und Grazie
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=17.html
Das Schöne beim Beachvolleyball ist ja, dass sich regelmäßig die Chance zum Freudentänzchen bietet. Sara Goller und Laura Ludwig nutzen's jedenfalls voll aus
© Getty
18/20
Das Schöne beim Beachvolleyball ist ja, dass sich regelmäßig die Chance zum Freudentänzchen bietet. Sara Goller und Laura Ludwig nutzen's jedenfalls voll aus
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=18.html
Der Görges-Finger. Es gibt auch noch positive Überraschungen aus dem deutschen Lager
© spox
19/20
Der Görges-Finger. Es gibt auch noch positive Überraschungen aus dem deutschen Lager
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=19.html
Marcel Jansen (2.v.l.) ist also unter die Schwimmer gegangen und hat die französische Staffel mit einem sensationellen Schlussspurt gegen Ryan Lochte zum Olympiasieg geschwommen. Oder war's doch Yannick Agnel...
© Getty
20/20
Marcel Jansen (2.v.l.) ist also unter die Schwimmer gegangen und hat die französische Staffel mit einem sensationellen Schlussspurt gegen Ryan Lochte zum Olympiasieg geschwommen. Oder war's doch Yannick Agnel...
/de/sport/diashows/1207/Olympia/tag-2/olympische-spiele-london-2012-olympia-tag-2-basketball-dream-team-kobe-bryant-deutschland-paul-biedermann-nicolas-limbach-julia-rohde,seite=20.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.