Damen-Staffel und Weltrekordler scheiden im Vorlauf aus

Biedermann und Steffen gehen baden

SID
Samstag, 28.07.2012 | 15:02 Uhr
Als Weltrekordler im Vorlauf raus: Paul Biedermann wurde über 400 Meter Freistil nur Vierter
© spox
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
DAZN ONLY Golf Channel
Mo12:00
Golf Central Daily -
26. Juni
AEGON International Women Single
Mo13:30
WTA Eastbourne: Tag 2
MLB
Di01:05
Nationals -
Cubs
MLB
Di01:10
Red Sox -
Twins
MLB
Di04:08
Giants -
Rockies
MLB
Di04:10
Dodgers -
Angels
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
Di12:00
Golf Central Daily -
27. Juni
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Südkorea -
China (Damen)
DAZN ONLY Golf Channel
Di14:00
The Golf Fix Weekly -
27. Juni
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Neuseeland -
Malaysia (Damen)
Hockey World League
Di18:00
Pool A: Niederlande -
Italien (Damen)
Hockey World League
Di20:00
Pool B: Belgien -
Spanien (Damen)
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
Hockey World League
Sa12:00
Pool A: Japan -
Irland (Damen)
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Debakel für die deutschen Schwimmer: Erst zerplatzte der Traum von der ersten Olympia-Medaille für Paul Biedermann, dann flog auch Britta Steffen mit der Freistilstaffel raus - enttäuschender konnte der Auftritt der deutschen Mannschaft zum Auftakt bei den Olympischen Spielen kaum sein.

Am Tag, als auch Königin Elizabeth II. im Aquatics Centre vorbeischaute, verpasste am Morgen der WM-Dritte aus Halle/Saale über 400 Meter Freistil in indiskutablen 3:48,50 Minuten das Finale und wurde nur Zwölfter.

"Ich bin natürlich sehr enttäuscht. Jetzt muss ich mich eine Stunde sammeln. Dann geht es morgen über 200 Meter Freistil weiter. Ich hoffe, es läuft dann besser", sagt der 25-Jährige. Auch vor vier Jahren in Peking hatte Biedermann den Endlauf bei seiner Olympia-Premiere verpasst, damals als 18.

"Ich wollte schnell angehen. Das hat auch gut geklappt. Aber hinten konnte ich dann nichts mehr draufpacken", erzählte Biedermann. Nach 100 Metern hatte er noch eine Zehntelsekunde unter der Zwischenzeit seines eigenen Weltrekordes gelegen.

Schnellster im Vorlauf war der Chinese Sun Yang in 3:45,07 Minuten, der als Goldfavorit am Abend ins Finale geht. Pech hatte dagegen Olympiasieger Park Tae Hwan aus Südkorea, er wurde wegen eines Fehlstarts disqualifiziert.

Auch Damen-Staffel scheidet aus

Gegenseitiges Trösten war bei Biedermann und Steffen angesagt. Die Weltrekordlerin verpasste mit Silke Lippok, Lisa Vitting, und Daniela Schreiber als Neunte um fast eine Sekunde das Finale über 4 x 100 Meter Freistil.

"Wir sollten uns Reserven zurückhalten, am Ende sind wir in der Tonne sitzen geblieben", monierte Steffen, die damit wie 2000, 2004, und 2008 eine Pleite zum Olympia-Auftakt erlebte. Drastischer formulierte es Teamkollegin Schreiber in Richtung der Trainer: "Wir haben uns verpokert. Jetzt haben wir die Arschkarte gezogen."

Phelps mit Mühe über 400 Meter Lagen

Mit Mühe erreichte US-Schwimmstar Michael Phelps das Finale über 400 Meter Lagen. Der 27-Jährige schlug in 4:13,33 Minuten nur als Achter an und muss sich für seinen nächsten Rekord am Abend strecken. Im Finale kann Phelps als erster Mann in derselben Einzeldisziplin drei Mal in Folge zum Olympiasieg schwimmen.

Vor allem Weltmeister Ryan Lochte (4:12,35) und der Japaner Kosuke Hagino, der als Schnellster (4:10,01) den Endlauf erreichte, wollen das verhindern, und trauen sich das auch zurecht zu.

Im Sog von Phelps verpasste der deutsche Rekordhalter Yannick Lebherz aus Potsdam in 4:15,41 Minuten als Elfter das Finale. Als Neunter mit vier Hundertstel Rückstand auf den 14-maligen Olympiasieger Phelps schied sogar Europameister Laszlo Cseh aus Ungarn aus.

Deutsches Küken scheidet aus

Knapp ein Minute dauerte der erste Olympia-Auftritt von Alexandra Wenk. Das 17-jährige Küken im deutschen Team schwamm über 100 Meter Schmetterling in 58,85 Sekunden auf Platz 21 und verpasste damit das Halbfinale deutlich.

Endstation im Vorlauf über 100 Meter Brust war auch für den WM-Dritten über die doppelte Distanz, Christian vom Lehn (1:00,78), und Hendrik Feldwehr (1:01,00) auf Rang 19 und 21. Alles in allem ein nicht gerade ermutigender Auftakt des deutschen Schwimm-Teams.

Der aktuelle Medaillenspiegel in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung