Sieg gegen Vereinskollegen Benedikt Wagner - dann raus

Keine Medaille für Fechter Limbach und Hartung

SID
Sonntag, 29.07.2012 | 16:08 Uhr
Nicolas Limbach setzte sich gegen seinen Vereinskollegen Benedikt Wagner durch
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Hockey World League
Do13:15
Neuseeland -
Italien (Damen)
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
Hockey World League
Do15:30
Australien -
China (Damen)
Hockey World League
Do17:45
Niederlande -
Spanien (Damen)
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
Hockey World League
Do20:00
Südkorea -
Belgien (Damen)
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
Hockey World League
So12:00
Pool A: Neuseeland -
Frankreich (Herren)
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Hockey World League
So14:00
Pool A: Spanien -
Japan (Herren)
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
IndyCar Series
So23:30
Iowa Corn 300
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Hockey World League
Mo12:00
Pool B: Argentinien -
Chile (Damen)
Hockey World League
Mo14:00
Pool A: Deutschland -
Irland (Damen)
Hockey World League
Mo16:00
Pool A: England -
Polen (Damen)
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Hockey World League
Di12:00
Pool A: Neuseeland -
Japan (Herren)
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Australien -
Frankreich (Herren)
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Deutschland -
Ägypten (Herren)
Hockey World League
Di18:00
Pool B: Belgien -
Irland (Herren)
MLB
Mi02:00
All-Star Game: National League -
American League
Hockey World League
Mi12:00
Pool B: Indien -
Chile (Damen)
Hockey World League
Mi14:00
Pool A: Irland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Mi16:00
Pool A: Japan -
England (Damen)
Hockey World League
Mi18:00
Pool B: Südafrika -
Argentinien (Damen)
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Große Enttäuschung bei den deutschen Säbelfechtern: In Nicolas Limbach ist auch der große Goldfavorit bei Olympia ausgeschieden. Limbach unterlag dem Russen Nikolaj Kowalew.

Nicolas Limbach fluchte, schimpfte und sank am Ende verzweifelt auf die Knie: Der große Traum vom olympischen Gold platzte für den haushohen Favoriten bereits im Viertelfinale. Der frühere Säbelfecht-Weltmeister ließ seinen großen Worten wie schon vor vier Jahren in Peking nur kleine Taten folgen.

"Wahrscheinlich bin ich jetzt der Depp der Nation. Die Zeitungen werde ich am Montag bestimmt nicht aufschlagen", sagte Limbach nach dem bitteren Aus.

Achterbahnfahrt auf der Planche

Eine wahre Achterbahnfahrt hatte der 26-Jährige auf der blauen Planche der ExCel-Arena vorher erlebt.

Gegen den zuvor kaum in Erscheinung getretenen Russen Nikolai Kowalew lag Limbach bereits zweimal (3:7 und 9:12) deutlich zurück, glich beide Male aus - und stand am Ende nach dem 12:15 doch als Verlierer traurig am Royal Victoria Dock an der Themse.

"Ich hatte nie die Sicherheit, nie das Gefühl, einen Lauf zu haben", sagte Limbach, der den Grund fürs frühe Scheitern nicht nur bei sich sah: "Es war harte Arbeit. Die Schiedsrichter haben einseitig entschieden, ich hatte ein, zwei Fehler drin. Es kommt eben alles zusammen."

Limbachs Dormagener Vereinskollege Max Hartung verlor sein Viertelfinale 13:15 gegen den Ungarn Aron Szilagyi, Benedikt Wagner war im Achtelfinale von Limbach persönlich aus dem Weg geräumt worden.

Reibungsloses Weiterkommen bis kurz vorm Halbfinale

Bis zu seinem Aus kurz vor dem Halbfinale lief es für den Weltranglistenersten nahezu reibungslos. Nach dem 15:8 gegen den Polen Adam Skrodzki war es auch gegen seinen Vereinskollegen Wagner beim 15:7 im Achtelfinale unerwartet einfach.

"Das war deutlicher als gedacht. Im Training ist es aus meiner Erfahrung enger. Ich bin über den Sieg nicht glücklich", sagte Limbach. Die Stimmung stieg danach auch nicht mehr.

Bereits vor vier Jahren war Limbach als Weltranglistenerster in das olympische Turnier gegangen. Damals war im Achtelfinale Endstation, doch in London sah sich Limbach gereift.

Als "Hero oder Depp" wollte er das Turnier beenden. Letzteres ist es geworden. "Die Enttäuschung ist groß, ich wollte Gold", sagte 14-malige Weltcup-Sieger: "Aber ich wusste auch, dass mir die Medaille nicht einfach so hingelegt wird."

Limbach: "Sehe aus wie ein Idiot"

Seinen Kampf gegen Kowalew will Limbach nun in Ruhe auswerten. Unmittelbar danach wirkte der fast zwei Meter große Blondschopf etwas ratlos. "Vielleicht hätte ich ein wenig mehr Risiko gehen sollen. Aber wenn das nach hinten losgeht, sehe ich aus wie ein Idiot", sagte Limbach in seiner gewohnt deutlichen Art.

Letzter Strohhalm für eine Olympia-Medaille in London ist der am Freitag beginnende Teamwettbewerb. Der sei mindestens genauso interessant. Limbach, Wagner und Hartung wollen da "das Feld noch mal von vorne beackern". Das Desaster im Einzel ist schon am Montag raus aus den Köpfen. Das versprach zumindest Limbach.

Die Entscheidungen der Olympischen Spiele im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung