Auf dem Sprung zum deutschen Pistorius

SID
Samstag, 01.09.2012 | 13:09 Uhr
Markus Rehm sprang bei den Paralympischen Spielen in London unglaubliche 7,35 Meter
© spox
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays

Was für ein Sprung! Ein überraschtes Raunen ging durch das ausverkaufte Olympiastadion von London und selbst Markus Rehm konnte nicht fassen, was er da gerade abgeliefert hatte.

"Ich hätte nicht im Traum gedacht, dass ich so weit springen würde. Es war der perfekte Tag und der perfekte Sprung", sagte der unterschenkelamputierte Weitspringer, nachdem er am Freitagabend seinen eigenen Weltrekord um ganze 26 Zentimeter auf 7,35 Meter verbessert hatte.

Vor dem 23 Jahre alten Überflieger zog sogar der Goldmedaillengewinner von Athen und Peking beeindruckt seinen Hut: "Ich kann mir gut vorstellen, dass er demnächst auch bei den nichtbehinderten Sportlern mit springt - zum Beispiel bei der Deutschen Meisterschaft", sagte Wojtek Czyz, der mit weitem Abstand auf Platz zwei landete.

Gar nicht so unrealistisch, nur 15 Zentimeter müsste Rehm drauflegen, um sich für die Meisterschaften zu qualifizieren und damit endgültig in die Geschichtsbücher des deutschen Sports einzugehen: "Selbst wenn ich außer Konkurrenz springen sollte, hätte das eine tolle Signalwirkung", sagte der Leverkusener der Nachrichtenagentur dapd und wagte sogar den Blick nach ganz weit vorne.

"Vor drei oder vier Jahren hätte sich auch noch niemand vorstellen können, dass ein amputierter Sportler deutlich über sieben Meter springt. Warum sollten acht Meter unrealistisch sein", fragte sich Rehm mit Blick auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Deutschlands Oscar Pistorius also?

"Welches Mädchen will mich noch?"

Nicht ganz, denn während dem südafrikanischen "Bladerunner" bereits als elfmonatiges Kleinkind beide Unterschenkel amputiert wurden, versetzte das Schicksal dem deutschen Weitspringer erst als Teenager einen schweren Schlag. Rehm, Wakeboarder aus Leidenschaft, verpasste auf dem Main eine Welle.

Er ließ die Leine los, stürzte, wurde von einem Boot übersehen, das rechte Bein geriet in die Schiffsschraube. Noch drei Tage im Krankenhaus versuchten die Ärzte das Bein zu retten, dann musste ihm der Unterschenkel wegen einer Blutvergiftung amputiert werden.

Für den damals Vierzehnjährigen ein Schock. "Mein erster Gedanke war: 'Welches Mädchen will mich noch?' Klar musste ich mit der neuen Situation erst zurechtkommen, aber ich habe eine tolle Familie, die mir sehr geholfen hat", sagt Rehm. Freunde brachten ihm in die Klinik schon Wakeboard-Videos mit. Er wollte sich von der Behinderung nicht behindern lassen.

Nur ein Jahr später wird Markus Rehm Zweiter bei den Deutschen Jugendmeisterschaften. Mit wasserfester Prothese. Den ersten Überschlag schaffte er sogar erst nach seinem Unfall. Eher zufällig machte er 2008 bei einem Leichtathletik-Probetraining mit und wurde als Weitspringer in Leverkusen entdeckt.

Der Rest ist Geschichte - und wer Markus Rehm kennt, weiß, dass sie noch lange nicht zu Ende geschrieben ist.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung