18.200 Soldaten sollen Olympia schützen

SID
Dienstag, 24.07.2012 | 15:30 Uhr
Ungwohntes Bild: Soldaten auf den Rängen von Wimbledon
© Getty
Advertisement
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
18. Dezember
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
NHL
Kings @ Flyers
NFL
Falcons @ Buccaneers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
NBA
Cavaliers @ Bucks
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
DVV Pokal Frauen
Dresden -
Schweriner SC
Primera División
Getafe -
Las Palmas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
CEV Champions League
Kedzierzyn-Kozle -
Trient
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
NBA
Lakers @ Rockets
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
Primera División
Alaves -
Malaga
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
NBA
Lakers @ Warriors
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
Eredivisie
PSV -
Vitesse
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
NFL
Colts @ Ravens
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
NFL
Vikings @ Packers
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premiership
Leicester -
Saracens
NFL
RedZone -
Week 16
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NFL
Steelers @ Texans
NBA
Wizards @ Celtics
NFL
Raiders @ Eagles
Premier League
Tottenham -
Southampton
Horse Racing (Racing UK)
King George VI Chase
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
1. Bundesliga Frauen
Schweriner SC -
Stuttgart
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12
NHL
Canadiens @ Lightning
NBA
Rockets @ Celtics
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 2
William Hill World Championship
World Darts Championship -
Tag 13 Session 1
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 13 Session 2
Premiership
Bath -
Wasps
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
NBA
Rockets @ Wizards
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 3
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Premier League
Liverpool -
Leicester
Championship
Barnsley -
Reading
Pro14
Glasgow -
Edindburgh
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Premier League
Man Utd -
Southampton
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
William Hill World Championship
World Darts Championship: Halbfinale
Serie A
Hellas Verona -
Juventus
NBA
Cavaliers @ Jazz
Liga ACB
Real Madrid -
Estudiantes
Premier League
Crystal Palace -
Man City
Premier League
West Brom -
Arsenal
NFL
RedZone -
Week 17
NHL
Maple Leafs @ Golden Knights
NBA
Bulls @ Wizards

Drei Tage vor Beginn der Olympischen Spiele in London erhöht die britische Regierung die Sicherheitsvorkehrungen deutlich. Nach den Problemen mit der Sicherheitsfirma G4S werden nun sogar die Reservetruppen mobilisiert. Weitere 1.200 Soldaten sollen die Sportstätten und die Olympia-Besucher schützen.

Das gab der Geschäftsführer des Organisationskomitees LOCOG, Paul Deighton, am Dienstag in der Olympia-Stadt bekannt. Damit sind jetzt insgesamt 18.200 Militärkräfte rund um die Sommerspiele im Einsatz.

"Die 1.200 Soldaten, die sich als Reserve bereitgehalten hatten, werden eingesetzt, um die bestmögliche Sicherheit der Spiele zu gewährleisten", erklärte Deighton auf einer Pressekonferenz. Die Extra-Kräfte seien notwendig, weil die private Schutzfirma G4S bis Dienstag nur etwa 6.000 statt der vorgesehen 10.400 Mitarbeiter eingestellt habe.

"Es ist daher gut, dass wir zusätzliche Kräfte bekommen. Wir ändern damit aber nur die Mischung im existierenden Sicherheitsplan", sagte Deighton, nach dessen Einschätzung G4S bis zum Olympia-Auftakt etwa 7.000 Mitarbeiter aufbieten wird. "Meine größte Sorge ist das Wetter", erklärte der LOCOG-Geschäftsführer, der sich zuversichtlich zeigte, dass das Sicherheitskonzept bei Olympia funktionieren werde.

Bedrohungsrisiko weiter "substanziell"

Das Bedrohungsrisiko für einen terroristischen Anschlag während der Olympischen Spiele gilt in Großbritannien weiter als "substanziell" und liegt damit wie zuvor eine Ebene unter der Höchststufe "ernst". Das sagte der nationale Koordinator für die Olympia-Sicherheit, Chris Allison, und ergänzte: "Wir konzentrieren unsere Bemühungen auf die vier Bereiche Terrorismus, organisiertes Verbrechen, Protestveranstaltungen und Naturkatastrophen. Von den 12.500 Polizisten, die täglich in Großbritannien Dienst tun, sind bei Olympia allein 9.500 in London im Einsatz."

Bisher habe es 200 Festnahmen im Zusammenhang mit gefälschten Eintrittskarten oder nicht existierenden Angeboten für Unterkunftspakete gegeben.

Sollte es bei Olympia zu Demonstrationen kommen, wollen Allison und seine Kollegen mit allen erforderlichen Maßnahmen reagieren. "Protestieren ist ein demokratisches Recht. Es gibt aber nicht jedem das Recht, etwas zu tun, was andere hindert und einschränkt", sagte der ranghohe Polizist.

Neue Vorwürfe gegen Sicherheitsfirma

Zuvor waren neue Vorwürfe gegen die Sicherheitsfirma G4S erhoben worden. Das Unternehmen, das wegen zahlreicher Pannen in der Kritik steht, soll angehenden Mitarbeitern erlaubt haben, bei Testfragen zu den Röntgenmaschinen zu mogeln.

Das berichtete die Zeitung "The Guardian" am Dienstag. Diese Apparate sollen beim Einlass in olympische Arenen und den Olympic Park Bomben und Waffen aufspüren.

Bewerber bei G4S sollen dem Bericht zufolge mehrmals die Möglichkeit erhalten haben, Testfragen korrekt zu beantworten. Zudem soll den Kandidaten erlaubt worden sein, Antworten mit Mitbewerbern abzusprechen, während deren Ausbilder zuschauten.

Zudem sollen Einweisungen an den Maschinen nur 20 Minuten gedauert haben. Das Unternehmen erklärte, es sei den Standardprozeduren bei der Einstellung neuer Mitarbeiter gefolgt.

Olympia 2012: Alle Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung