Wieder nur Remis

Herren bangen um Halbfinal-Einzug

SID
Freitag, 15.08.2008 | 16:16 Uhr
Olympia, Peking, Hockey, Herren, Nevado
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
MLB
Live
Royals @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
26. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Peking - Trotz zweimaliger Führung haben die deutschen Hockey-Herren in einem Nerven-Krimi den wichtigen Sieg gegen Südkorea verpasst und müssen nun um Halbfinal-Einzug bei den Olympischen Spielen bangen.

Die Mannschaft von Trainer Markus Weise kam in Peking gegen Südkorea nicht über ein 3:3 (1:1) hinaus und fiel in der Gruppe A vom zweiten auf Rang drei hinter Neuseeland zurück. Philip Witte (17.), Matthias Witthaus (40.) und Christopher Zeller (48.) erzielten die deutschen Treffer.

Die Asiaten kämpften sich nach dem 1:0 durch Woon Kon Yeo (5.) per Siebenmeter durch Jong Hyun Jang (46.) und Kapitän Jong Ho Seo (53.) wieder heran.

Die deutsche Mannschaft steht damit im möglicherweise entscheidenden Spiel gegen Spitzenreiter Spanien gewaltig unter Zugzwang und muss dabei auf Mittelfeldmann Tibor Weißenborn verzichten wegen dessen zweiter Zeitstrafe.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.

Biederlack mit schwerwiegendem Fehler

Schon den Beginn hatten sich nicht nur die Herren auf dem Feld, sondern auch die bislang in drei Spielen siegreichen deutschen Damen auf der Tribüne anders vorgestellt.

Nach einer vergebenen Strafecke durch Zeller nach 120 Sekunden leistete sich Abwehrspieler Sebastian Biederlack einen groben Schnitzer.

Der Hamburger konnte einen langen Ball der Südkoreaner nicht stoppen und klärte für den ebenfalls nicht glücklich aussehenden Torwart Max Weinhold unerlaubterweise mit dem Körper im eigenen Strafraum.

Den fälligen Siebenmeter verwandelte der 33 Jahre alte Routinier Yeo in seinem 244. Länderspiel. Vielmehr brachten die Südkoreaner aber erstmal nicht zustande.

Nevado vergibt große Chance

Die deutsche Mannschaft erholte sich rasch von diesem Rückschlag und bekam etwas mehr Sicherheit in ihr Spiel. Dazu trug auch Wittes Treffer bei.

Nachdem er zuerst noch Keeper Dong Sik Ko angeschossen hatte, landete der Ball erneut vor dem Schläger des Hamburgers - und dann im Tor. Die beste Gelegenheit in der ersten Hälfte vergab dann Carlos Nevado, als er zwei Minuten nach dem Ausgleich fast freistehend am leeren Tor vorbeizielte.

Nichts für schwache Nerven waren auch die zweiten 35 Minuten. Die Freude über die Führung durch Witthaus währte nur kurz. Und wieder gab Goalie Weinhold, der zuvor in den beiden Spielen (4:1 gegen China und 1:1 gegen Belgien) kaum Fehler gemacht hatte, keine gute Figur ab, als Jang ausglich.

Schwachpunkt Hintermannschaft

"Hier regiert der Weltmeister", hallte es dann aus dem Fan-Block der deutschen Mannschaft, nachdem Zeller mit einem sehenswerten Schuss die erneute Führung besorgte.

Ein Problem konnte das Weise-Team aber auch in der Folgezeit nicht abstellen: Schwächen und Lücken in der Hintermannschaft, die auch den erneuten Ausgleich ermöglichten.

Zudem kassierte Mittelfeldmann Tibor Weißenborn 21 Minuten vor Schluss auch noch seine zweite Zeitstrafe. Neun Minuten vor dem Ende verfehlte ein von Moritz Fürste abgefälscher Ball knapp das Tor - es blieb beim bitteren Remis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung