Zweite Niederlage für DHB-Frauen

SID
Mittwoch, 13.08.2008 | 16:37 Uhr
Hering, Handball, Olympia
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
MLB
Phillies @ Red Sox
MLB
Indians @ Twins
MLB
Blue Jays @ Athletics
MLB
Brewers @ Dodgers
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Angels @ Rays
MLB
Phillies @ Red Sox
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
MLB
Orioles @ Yankees
MLB
Indians @ Twins
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 3
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Citi Open Women Single
WTA Washington, D.C.: Tag 3
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
MLB
Angels @ Rays

Peking - Emotionales Wechselbad ohne Happy End: Durch eine schwache Schlussviertelstunde haben die deutschen Handball-Frauen den wichtigen zweiten Sieg bei den Olympischen Spielen verspielt und einen weiteren Rückschlag auf dem angestrebten Weg ins Viertelfinale erlitten.

In der dritten Vorrundenpartie kassierte der WM-Dritte trotz eines Fünf-Tore-Vorsprungs noch eine 24:25 (14:12)-Niederlage gegen Ungarn und muss nun um den Einzug in die Runde der letzten Acht bangen.

Vor rund 3500 Zuschauern reichten auch neun Treffer der ehemaligen Welthandballerin Nadine Krause nicht zum ersehnten Erfolg für das Team von Bundestrainer Armin Emrich. "Vom Bauchgefühl her haben wir zwei Punkte vergeben. Jetzt geht es ums Viertelfinale", sagte Emrich.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier  

"Wir hätten gewinnen müssen "

Die deutsche Mannschaft muss nun gegen Schweden und am Sonntag gegen Weltmeister Russland gewinnen, um das Weiterkommen aus eigener Kraft perfekt zu machen. "Das Viertelfinale ist weiter realistisch. Wir müssen es nur schaffen, die Bälle nicht einfach so wegzuwerfen", sagte Krause.

Und Abwehr-Chefin Steffi Melbeck meinte: "Das ist bitter. Wir hätten gewinnen müssen. Jetzt müssen wir Schweden schlagen."

Die Skandinavierinnen hatten zuvor gegen Südkorea eine 23:31 (13:18)-Pleite erlebt und stehen nach der dritten Turnier-Niederlage wie die deutsche Mannschaft mit dem Rücken zur Wand.

Weltmeister Russland hatte mit dem 28:19 (12:10) gegen Brasilien ebenso wie Südkorea seinen zweiten Sieg gefeiert. In der anderen Staffel zogen Europameister Norwegen und Rumänien bereits ins Viertelfinale ein.

Frust von Südkorea verdaut

Die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) hatte den Frust von der herben 20:30-Pleite im vorangegangenen Spiel gegen Südkorea gut verdaut.

Mit dem Anspruch, eine Trotzreaktion zeigen zu wollen, startete der WM-Dritte konzentriert und vor allem im Angriff wesentlich verbessert in die Partie. Beim 6:4 (12.) lag das Team um Kapitän Grit Jurack erstmals mit zwei Treffern in Front und baute den Vorsprung dann sogar auf 10:5 (18.) aus.

Doch mit einer Auszeit brachte Ungarn die deutsche Mannschaft völlig aus dem Rhythmus. Acht Minuten lang gelang kein Tor, während der Olympia-Zweite von 2000 den Rückstand aufholte und beim 10:10 (25.) ausglich.

Erst danach fing sich die DHB-Auswahl wieder. In erster Linie kam die Abwehr besser zur Geltung. So setzte sich der EM-Vierte wieder auf 14:11 (30.) ab, musste aber kurz vor der Pause noch einen Gegentreffer zum 14:12-Pausenstand hinnehmen.

Wie zu Spielbeginn startete der WM-Dritte auch in die zweite Halbzeit glänzend. Mit drei Treffern in Folge enteilte die deutsche Mannschaft wieder um fünf Tore auf 17:12 (38.). Allerdings reichte dies nicht, denn Ungarn glich wieder aus und hatte in der Schlussphase das bessere Ende für sich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung